Bretzel mit Rosmarin, Mozzarella und Parmesan.

Steamhaus - Rezept für Kombi-Steamer und Dampfgarer: Bretzel mit Rosmarin, Mozzarella und Parmesan.

Du lernst:

  • Bretzel kann man auch selbst herstellen - ist gar nicht so schwierig, wie gedacht
  • Mit Rosmarin, Mozzarella und Parmesan bekommen sie einen mediterranen Geschmack
  • Für Laugen-Bretzel musst du nicht wie in vielen Rezepten angegeben 100g Lauge kaufen, sondern mit einem kleinen Trick reichen auch 7g

Ich liebe Bretzel zu einem feinen Apéro und einem kühlen Glas Weisswein - oder natürlich Bier für diejenigen, die gerne Bier trinken. Freut ihr euch auch schon auf die warmen Abenden im Sommer und die Biergartenzeit? :)

Share on:

Rezept: Bretzel mit Rosmarin, Mozzarella und Parmesan.

Stück: 8    Vorbereitungszeit: 20 Min.    Garzeit: 20 Min.

Zutaten:

300g Zopfmehl

25g Butter

1.5dl Michwasser (50% Wasser, 50% Milch)

0.5 Pack Hefe

1TL Salz

3 Zweige Rosmarin

150g Mozzarella

50g Parmesan (gerieben)

 

1 Päckchen Natronlauge (7g)

1dl Wasser

Grobkörniges Salz

 

Zubereitung:

  1. Mehl, Salz und Hefe in eine Schüssel geben. Butter und Milchwasser dazu geben. Alles zu einem glatten Teig kneten.
  2. Rosmarin klein schneiden, Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Rosmarin, Mozzarella und Parmesan zum Teig geben, nochmals gut kneten.
  3. Teig zudecken mit einem feuchten Tuch und ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
  4. Teig in 8 Portionen teilen und Bretzel formen. Eine Anleitung, wie dies funktioniert, findest du bei Betty Bossi. Bretzel auf das mit Backpapier ausgelegt Blech legen.
  5. Wasser zum kochen bringen, Natronlauge dazugeben. Bretzel mit einem Pinsel bestreichen. Grobkörniges Salz darüber geben.
  6. Kombi-Steamer / Dampfgarer 
    - Profi-Backen, 200°C
    - Blech in Auflage 1 in den kalten Garraum schieben
    - Gardauer 20 Minuten

Hi. Ich bin Bettina und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0