Zucchini-Rosen.

Steamhaus - Rezept für Kombi-Steamer und Dampfgarer: Zucchini-Rosen.

Sommer, Sonne und jede Menge Zucchini - könnt ihr es auch kaum erwarten? Unsere Zucchini im Gartenbeet sind immer noch ziemlich klein, aber bald bald geht es los. Leider konnte ich nicht mehr länger warten und hab diese Zucchini im Supermarkt gekauft - dort kommen sie ja glücklicherweise bereits aus der Schweiz. 

Hier nochmal ein Bild zur Erklärung, wie man die Zucchini-Rosen zubereitet. Blätterteig in Steifen teilen, Zucchini Streifen und Käse darauf verteilen (in der oberen Hälfte, die Hälfte der Zucchini muss über den Rand schauen), würzen und dann von unten zuklappen

Aufrollen, ins Muffinblech geben und dann im Backofen fertig backen. Die Zucchini-Rosen schmecken nicht nur super lecker, sondern eignen sich auch sehr gut für ein Apéro oder als Beilage bei einem Grillieren.

Übrigens, ich habe dieses Rezept am Koch-Wettbewerb von Chavroux eingereicht und doch tatsächlich gewonnen - hab mich wahnsinnig gefreut, und schon bald werden ich und mein Freund ein köstliches Wochenende verbringen :)

Und falls euch dieses Rosen-Ding bekannt vorkommt, genau, ich hab für euch auch schon die Apfel-Rosen gebacken. 

Share on:

Rezept: Zucchini-Rosen.

Stück: 6    Vorbereitungszeit: 20 Min.    Garzeit: 35 Min.

Zutaten:

1 Kuchenteig (oder Blätterteig)

1 Zucchini

1 Geisskäse / Frischkäse

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Kuchenteig in 6 lange Streifen schneiden. Zucchini halbieren und mit dem Sparschäler lange Streifen schneiden (oder dünne Kreise schneiden).
  2. Die Zucchinistreifen auf jedem Kuchenstreifen so hinlegen, dass die Hälfte des Zucchinistreifens über den Kuchenstreifen hinausragt. Geisskäse oder Frischkäse auf die Zucchinistreifen verteilen. Den Rest des Kuchenstreifens nach oben zuklappen (wo die Zucchinistreifen sind). Nun von der einen Seite her die Kuchenstreifen aufrollen und zu einer Rose formen. Fertige Rose ins Muffinblech geben (damit die Zucchini-Rosen nicht am Muffinblech kleben, kann man das Muffinblech vorher kurz mit wenig Butter bestreichen).  
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer 
    - Heissluft, 180°C
    - Muffinblech in Auflage 1 in den heissen Garraum schieben
    - Gardauer 35 Minuten

 

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.





Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    RS (Samstag, 05 August 2017 16:47)

    Gset mega cool us, muess ich morn usprobiere!