Milchreis mit Zimt und Zucker, dazu Apfelschnitze.

Steamhaus - Rezept für Kombi-Steamer und Dampfgarer: Milchreis mit Zimt und Zucker, dazu Apfelschnitze.

Milchreis kann als Dessert oder Hauptgericht serviert werden - und ist im Dampfgarer, zusammen mit Apfelschnitze, besonders leicht zuzubereiten. Zwar etwas unscheinbar, aber immer wieder super lecker. Wenn ich den Milchreis mit Zimt und Zucker bestreut habe und das Milchreis-Glas in meinen Händen halte, dann scheint die Welt perfekt. 

 

Übrigens, in Dänemark, Schweden, Island, Finnland und Norwegen ist Milchreis Bestandteil eines typischen Weihnachtsessen. Gemäss einer Sage sollten für die Wichtel, welche im Haushalt aushelfen, ein Schüsselchen Milchreis hingestellt werden. Ansonsten sind die Wichtel verärgert.

Share on:

 

Steamer Rezept:

Milchreis mit Zimt und Zucker,
dazu Apfelschnitze.

 
  Drucken  
  Personen 4    Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  40 Min.  
     
 

Zutaten:

 5 dl Milch

200 g Risottoreis

1 Vanilleschote

4 EL Zucker

 

2 Äpfel

1 dl Wasser

4 EL Zucker

 

Zucker

Zimt

 
     
 

Zubereitung:

  1. Die zwei Äpfel in Schnitze schneiden (wenn gewünscht zuerst noch schälen). Mit dem Wasser und dem Zucker in eine Schüssel geben. 
  2. Risottoreis, Milch und Zucker in eine zweite Schüssel geben. Vanilleschote auskratzen, alles dazu geben.
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer 
    - Dämpfen, 100°C
    - Risotto in Auflage 3, Apfelschnitze in Auflage 1 in den kalten Garraum schieben
    - Gardauer Total 40 Minuten
  4. Nach 30 Minuten die Apfelschnitze heraus nehmen, den Milchreis für weitere 10 Minuten dämpfen.
  5. Mit Zimt-Zucker bestreuen und anrichten. 
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Kochbuch ist da.


Rezept-Kategorien.



Das gefällt dir vielleicht auch.




Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    altay (Mittwoch, 25 Januar 2017 18:57)

    habe das gericht wie in der anleitung vor- und zubereitet. jedoch hatte ich nach den 40 minuten dampfzeit reichlich milch übrig und meine reiskörner waren nicht ganz durch. woran könnte das liegen? etwa an meiner porzellanschüssel?

    im voraus besten dank für deine antwort.

  • #2

    Betti - steamhaus.ch (Sonntag, 29 Januar 2017 14:20)

    Hallo Altay

    Hmmm... ich gehe davon aus, dass dies an der Sorte Reis lag und nicht an der Schüssel. Hast du Risotto-Reis verwendet? Und welche Marke? So wie mir gesagt wurde, kann es je nach Reis-Marke unterschiedliche Garzeiten geben.

    Liebe Grüsse
    Bettina