Süsskartoffel-Ziegenfrischkäse-Häppchen.

Süsskartoffel-Ziegenkäse-Häppchen aus dem Dampfgarer.

 

Mal ein etwas anderes Apéro-Häppchen, dass aber super lecker schmeckt. Die Süsskartoffel harmoniert perfekt mit dem Ziegenfrischkäse und Honig, und die Nüsse und Cranberrys sorgen für etwas knackiges. Wenn du mal in kurzer Zeit einen Apéro zaubern musst und keine Zeit hast, etwas vorzubereiten, ist dies die perfekte Lösung. Unbedingt ausprobieren.

Share on:

 

Süsskartoffel-Ziegenfrischkäse-Häppchen.

 
  Drucken  
  Personen 4   Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  15 Min.  
     
 

Zutaten:

1-2 Süsskartoffeln

1 EL Olivenöl

2 TL Zucker

etwas Zimt

1 Ziegenfrischkäse (150 g)

1 Handvoll Pekannüsse

1 Handvoll Cranberry (getrocknet)

2 EL Honig

 
     
 

Zubereitung:

  1. Süsskartoffeln waschen und in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Süsskartoffelscheiben mit etwas Olivenöl einstreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zimt und Zucker misch und über die Scheiben verteilen.
  2. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Heissluft mit Beschwaden, 230°C
    - Blech auf Auflage 2 in den kalten Garraum schieben
    - Gardauer 15 Minuten
  3. Unterdessen die Pekannüsse und Cranberry hacken und mischen.
  4. Ziegenfrischkäse auf die warmen Süsskartoffelscheiben geben, Pekannüsse und Cranberry darüber verteilen und etwas Honig darüber träufeln. Noch warm geniessen.
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Magazin im Jahres-Abo.

Das Kochbuch ist da.



Das gefällt dir vielleicht auch.




Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0