Spargel-Quiche.

Rucola-Poulet-Pasta mit Pesto aus dem Dampfgarer.

Manchmal bleibt nicht viel Zeit für ein Abendessen oder es ist ein schnelles Mittagessen gefragt. Diese Spargel-Quiche ist blitzschnell gemacht und schmeckt erst noch sehr lecker. Sie ist luftig und leicht und hebt die frischen Spargel sehr gut hervor. Wer es noch etwas pikant mag, misch etwas Peperoncini unter. Dazu passt sehr gut ein Rucola-Salat oder ein Salat nach deinem Geschmack. 

Share on:

 

Steamer Rezept:

Spargel-Quiche.

 
  Drucken  
  Personen 2-4   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  45 Min.  
     
 

Zutaten:

 

1 Kuchenteig

300 g grüne Spargeln

4 Champignons

1/2 Peperoncini (wer's nicht scharf mag, kann diese weglassen)

 

4 dl Rahm

3 Eier

80 g Gruyère

Salz

Pfeffer

 
     
 

Zubereitung:

  1. Kuchenblech mit dem Kuchenteig auslegen. Die holzigen Enden der Spargeln abschneiden, danach Spargeln in kleine Stücke schneiden (die spitzen ganz lassen). Spargeln auf dem Kuchenteig verteilen.
  2. Champignons in Scheiben schneiden und verteilen. Peperoncini entkernen, klein hacken und auf dem Kuchenblech verteilen. Die Spitzen der  grünen Spargeln in der Mitte anordnen. 
  3. Für den Gus die Eier mit dem Rahm kurz mixen. Gruyère dazu geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Gus auf den Kuchenteig giessen.
  4. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Heissluft, 180°C
    - Quiche in Auflage 2 in den heissen Garraum geben
    - Gardauer 45 Minuten

Dazu passt: Rucola-Salat

 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Magazin im Jahres-Abo.

Das Kochbuch ist da.




Das gefällt dir vielleicht auch.




Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0