Capuns.

Zucchini an Parmesan.

Capuns - die Bündner Spezialität - aus dem Dampfgarer mit Krautstielen direkt vom Garten. Ich habe zum ersten Mal Capuns selber gemacht, und es war gar nicht so schwierig wie gedacht. Mit dem Dampfgarer lassen sich die Krautstiele super einfach kurz dämpfen und danach rollen. Sobald alle Capuns eingepackt sind, geht es nochmals in den Dampfgarer. Wirklich lecker und werde ich sicher wieder kochen :) Natürlich kann man jederzeit auch eine vegetarische Variante zubereiten.

Share on:

 

Steamer Rezept:

Capuns.

 
  Drucken  
  Personen 4   Vorbereitungszeit:  40 Min.    Garzeit:  25 Min.  
     
 

Zutaten:

100 g Rohschinken

200 g Landjäger

1/2 Bund Schnittlauch

1/2 Bund Petersilie

2 Blätter Pfefferminze

250 g Mehl

1 Ei

4 dl Milch-Wasser

Pfeffer

Muskat

 

6 Krautstiele

 

Sauce:

80 g Speck

3 dl Weisswein

2 dl Rahm

Paprika

Salz

Pfeffer

Muskat

 

50 g Parmesan

 
     
 

Zubereitung:

  1. Das Ei mit dem Milch-Wasser verrühren. Zum Mehl geben und alles zu einem Teig kneten (sehr nass). Rohschinken und Landjäger in kleine Stücke schneiden und zum Teig geben. Schnittlauch, Petersilie und Pfefferminze klein hacken und ebenfalls dazu geben. Mit Pfeffer und Muskat würzen und alles gut mischen.
  2. Krautstiele auf den gelochten Garbehälter legen.
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Dämpfen, 100°C
    - gelochter Garbehälter in Auflage 2 in den kalten Garraum geben
    - Gardauer 5 Minuten
  4. Das Weisse bei den Krautstielen rausschneiden und klein schneiden. Ebenfalls zum Teig geben und gut untermischen. Die Krautstielblätter je nach gewünschter Grösse teilen. Etwas Teig-Füllung darauf legen und gut einrollen. Capuns in eine grosse Schüssel legen.
  5. Für die Sauce sämtliche Zutaten mischen und in die Schüssel rund um die Capuns giessen. Parmesan über die Sauce streuen.
  6. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Heissluft, 200°C
    - Schüssel in Auflage 2 in den heissen Garraum geben
    - Gardauer 20 Minuten
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Magazin im Jahres-Abo.

Das Kochbuch ist da.




Das gefällt dir vielleicht auch.




Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Janine (Dienstag, 24 Juli 2018 12:31)

    Hallo

    Habe die Capuns ausprobiert und die Masse nach Rezept gemacht, aber diese wurde leider viel zu dünn. Ansonsten wäre es bestimmt ein super Rezept!

  • #2

    Betti - steamhaus.ch (Dienstag, 24 Juli 2018 15:25)

    Hallo Janine

    Hmmm komisch, bei mir war die Masse wirklich sehr dick. Hast du auch nur 4dl Milchwasser verwendet (als 2dl Milch und 2 dl Wasser)? Und 250 g Mehl? Tut mir leid, ist das Rezept nicht gelungen und war die Masse zu flüssig.

    Liebe Grüsse
    Betti
    steamhaus.ch

  • #3

    Margot (Freitag, 09 November 2018 07:07)

    Sehr feines und einfaches Rezept � damit die Füllung weniger mastig ist haben wir 1/3 Urdinkelmehl und 2/3 Maismehl genommen �