Gratin mit Krautstielen.

Gratin mit Krautstielen aus dem Dampfgarer.

Kartoffelgratin ist eine meiner liebsten Beilagen - davon kann ich praktisch nie genug bekommen. Da momentan Schweizer Krautstiele Saison haben, habe ich dies mal versuchsweise kombiniert und das Resultat hat mir wirklich gefallen. 

 

Weitere feine Rezepte mit Krautstielen:

Share on:

 

Steamer Rezept:

Gratin mit Krautstielen.

 
  Drucken  
  Personen 4   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  35 Min.  
     
 

Zutaten:

1 kg Karotten

500 g Krautstiele

2 dl Rahm

3 dl Milch

2 Knoblauchzehen

Muskatnuss

Salz, Pfeffer

 
     
 

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Krautstiele waschen, in Stücke schneiden.
  2. Kartoffeln und Krautstiele abwechselnd in eine grosse Gratinform geben.
  3. Für den Guss Rahm, Milch und zwei gepresste Knoblauchzehen mischen und kräftig mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Heissluft mit Beschwaden, 180° C
    - Gratinform in Auflage 2  in den kalten Garraum geben
    - Gardauer 35 Minuten
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Magazin im Jahres-Abo.



Das gefällt dir vielleicht auch.


Das Kochbuch ist da.


Rezept-Kategorien.



Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0