Schlemmerfilet mit Kartoffelstock.

Schlemmerfilet aus dem Dampfgarer.

Heute wieder einmal ein Fisch-Rezept auf meinem Blog - diesmal das bekannte Schlemmerfilet. Dazu habe ich Kartoffelstock serviert und eine Kräuterkruste. Schmeckt sehr fein und das Fischfilet und den Kartoffelstock kann man direkt im Steamer zubereiten - also super einfach und schnell zubereitet. 

 

Viel Spass beim ausprobieren!

 

Share on:

 

Steamer Rezept:

Schlemmerfilet mit Kartoffelstock.

 
  Drucken  
  Personen: 2   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  25 Minuten  
     
 

Zutaten:

2 Dorschfilets (ca. 400 g)

1 Bund Kräuter (Schnittlauch,

Frühlingszwiebeln, Petersilie,

Basilikum)

1 Knoblauchzehe

2 EL Paniermehl

20 g Butter

Salz

Pfeffer

 

Kartoffelstock:

400 g Kartoffeln

1 dl Rahm

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

 
     
 

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Auf gelochten Garbehälter legen.
  2. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Dämpfen, 100° C
    - Gelochter Garbehälter in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben, Blech in Auflage 1
    - Gardauer 15 Minuten (Total 25 Minuten)
  3. Unterdessen das Schlemmerfilet zubereiten. Dazu den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter fein hacken und in eine Schüssel geben. Knoblauchzehe dazu pressen sowie Butter in kleinen Stückchen dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut untereinander machen.
  4. Die Kräutermasse auf die beiden Dorschfilets verteilen und nach den 15 Minuten zu den Kartoffeln geben.
  5. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Dämpfen, 100° C
    - Gelochter Garbehälter in Auflage 2, Blech in Auflage 1
    - Gardauer 10 Minuten
  6. Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken oder durch das Passe-vite treiben. Rahm dazu geben und zu einem glatten Püree verreiben. Wenn der Kartoffelstock zu fest ist, noch etwas Rahm oder Milch dazu geben. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Kochbuch ist da.


Rezept-Kategorien.



Das gefällt dir vielleicht auch.




Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Stefanie (Montag, 06 Januar 2020 07:18)

    Hallo Betti

    Klingt ja lecker! Wird die „Kruste“ des Filets so nicht eher weich? Bei der TK-Ware ist das ja eher knusprig, was meine Familie so liebt. Allenfalls ein Fall für den Kombi-Dampfgarer?

    E guets Neus!
    Stefanie

  • #2

    Betti - steamhaus.ch (Sonntag, 09 Februar 2020 11:03)

    Hallo Stefanie

    Ja, da hast du Recht, die "Kruste" wird eher weich und ist nicht wirklich eine Kruste. Falls du sie knusprig möchtest, würde ich es definitiv mal mit dem Kombi-Steamer, z.B. Heissluft Beschwaden ausprobieren.

    Liebe Grüsse
    Betti
    steamhaus.ch