Herbstlasagne.

Bild zum Rezept für Steamer und Dampfgarer: Herbstlasagne.

Du lernst:

  • dass es nicht immer Lasagne al forno sein muss
  • dass deine Lasagne im Kombi-Steamer viel weniger austrocknet
  • dass Lasagne nicht unbedingt heisst, 4 verschiedene Pfannen und einen riesen Berg Abwasch

Vorweg noch etwas zur Geschichte der Lasagne:

Das italienische Wort lasagna stammt vom griechischen Wort lasanon, was einen Rost für Töpfe oder Bratpfannen bezeichnet. Die Römer übernahmen das Wort lasanum für Kochtopf. Das Wort wurde dann von den Intalienern verwendet, um das Gefäss zu bezeichnen, in welchem die Lasagne zubereitet wurde. Heute bezeichnet das Wort Lasagne das Gericht selbst.


Die Lasagne alla casalinga stammt aus Bologna und ist hierzulande besser bekannt als Lasagne al forno. Diese Lasagne besteht aus mehreren abwechselnden Schichten Nudelblätter, Hackfleischsaue, Béchamelsauce und geriebenem Parmesan.


Share on:

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.


Pinterest   I   Instagram   I   Facebook



Rezept: Herbst-Lasagne.

Personen: 4    Vorbereitungszeit: 35 Min.    Garzeit: 30 Min.

Zutaten:

12-16 trockene Lasagneblätter (nicht vorgekochte)

600g Kürbis, geschält, entkernt und in feinen Streifen

200g Äpfel, geschält, entkernt und in feinen Scheiben

100g Baumnüsse, grob gehackt

50g geriebener Parmesan

200g Brie, in Scheiben

 

Gus

2.5 dl Rahm

1dl Weisswein

0.5dl Gemüsebouillon

2 TL Curry

Salz

Peffer

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Gus in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. In Porzellanform eine Lage Lasagneblatter legen, ein Drittel der Kürbis- und Apfelscheiben hinzugeben, die Nüsse und der Parmesan verteilen und ein viertel des Guss darübergiessen. Vorgang zweimal wiederholen, der restliche Gus darübergiessen. Zum Schluss noch die Briescheiben darauf legen.
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Heissluft feucht, 180°C, ohne vorheizen
    - Porzellanform in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben.
    - Gardauer: 30 Minuten

    V-Zug Kombi-Steamer

    - Porzellanform in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben.
    - Rezept Gourmet Dämpfen G32 starten
    - Gardauer: 30 Minuten



Kommentar schreiben

Kommentare: 0