Steamer und Dampfgarer putzen.

7 Tipps zur richtigen Reinigung von Kombi-Steamer & Dampfgarer.

Steamer & Dampfgarer - tägliche Pflege.

Tipp 1

  • Nach dem Gebrauch deines Kombi-Steamers das übrige Wasser mit einem Lappen entfernen. 
  • Die Gitter an den Seitenwänden entfernen und mit dem feuchten Lappen den Garraum ausreiben.
  • Mit einem trockenen Lappen nachreiben.

 

Tipp 2

  • Hartnäckige Flecken können auch entfernt werden, indem man 30 Minuten Dämpfen wählt und danach mit einem weichen Lappen den noch warmen Garraum ausreibt.
Fleckenradierer für die Steamer-Reinigung

Tipp 3

  • Bei etwas hartnäckigeren Flecken einen Radierschaum mit kalten Wasser benetzen und die Flecken ausradieren. 

Tipp 4

  • Während des Gar-Vorganges schiebe ich jeweils das Blech unter den gelochten Garbehälter. Somit kann ich die Flüssigkeit im Blech auffangen und es bleibt praktisch nichts im Garraum übrig. 

Tipp 5

 

  • Ich habe mir extra einen speziellen Lappen und ein Tuch gekauft, mit denen ich jeweils nur den Garraum des Steamers putze und trocken reibe. So hab ich immer saubere Lappen zur Hand und die Reinigung macht etwas mehr Spass :)  

Steamer & Dampfgarer von hartnäckigem Schmutz befreien.

Greasecutter Fast Foam Steamer Reiniger für hartnäckige Flecken.

Tipp 6:

Da ich meinen Kombi-Steamer sehr oft brauche und auch immer wieder mit Hitze arbeite, brennen sich mit der Zeit Fettflecken ein. Deswegen reinige ich meinen Steamer ca. 2 mal jährlich ganz gründlich, und er glänzt dann wieder wie neu.

 

So gehe ich vor:

  1. Gerät ausschalten und warten bis es lauwarm oder kalt ist
  2. Garraum mit dem Greasecutter Fast Foam Steamer Reiniger einsprühen und einwirken lassen (10 - 15 Minuten)
    Wichtig: Nicht direkt in den Heissluftventialtor sprühen!
  3. Dämpfen, 100° C für 15 Minuten
  4. Etwas auskühlen lassen, Handschuhe anziehen und mit weichem Lappen und Wasser auswaschen.
  5. Nochmals 10 Minuten Dämpfen und etwas auskühlen lassen.
  6. Mit weichem feuchten Lappen ausreiben und mit trockenem Lappen nachreiben. Fertig. 
  7. Bei hartnäckiger Verkrustung Vorgang wiederholen und Einweichzeit verlängern. 

 

Bevor ich den Steamer dann das nächste Mal benutze, nochmals für 20 Minuten dämpfen, damit auch wirklich sämtlicher Schmutz entfernt ist. 

 

 

Den Greasecutter Fast Foam Steamer Reiniger kannst du bei Clean Steam aus Sachseln bestellen. 

Steamer & Dampfgarer entkalken.

Spezial-Entkalker für den Steamer.

Tipp 7:

Dein Dampfgarer oder Kombi-Steamer zeigt dir automatisch an, wenn das Gerät entkalkt werden muss.

Folge dazu den Anleitungen auf dem Gerät.

Zur Entkalkung benutze ich folgendes Mittel: Durogol Swiss Steamer Spezial Entkalker

 

 

Hinweis: Dies ist kein bezahlter Artikel, ich benutze diese Reinigungs-Mittel seit Jahren. Für die Verlinkungen habe ich jedoch die Reinigungsmittel einmalig von der Firma Clean Steam gratis erhalten.  Da ich jedoch sehr lange nach einem Anbieter gesucht habe, bei welchem man den Greasecutter bestellen kann, dachte ich, dass dies sicher ein hilfreicher Artikel für euch ist. 


Hast du Fragen zum Thema Reinigung? Was waren deine Erfahrungen?

Kommentare: 1
  • #1

    Markus (Sonntag, 08 März 2020 20:09)

    Nach dem Gebrauch deines Kombi-Steamers das übrige Wasser mit einem Lappen entfernen.
    Die Gitter an den Seitenwänden entfernen und mit dem feuchten Lappen den Garraum ausreiben
    Ich trockene den Steamer mit Heissluft ca 5 Minuten