Blausee-Forelle mit grünen Spargeln und Kartoffeln.

Steamhaus - Rezept für Kombi-Steamer und Dampfgarer: Apfel-Rosen.

Das letzte Mal Spargeln - bald ist die Saison zu Ende(24. Juni) - geniessen wir noch in vollen Zügen. Die Kombination mit KartoffelnMandeln und einem Forellenfilet macht dieses Gericht zu einem leichten und gesundem Essen. Guten Appetit :)

 

Übrigens, die Forelle kommt aus dem Blausee im Berner Oberland - müsst ihr unbedingt mal besuchen, ist super schön dort. 

Share on:

Rezept: Blausee-Forelle mit grünen Spargeln und Kartoffeln.

Personen: 4    Vorbereitungszeit: 20 Min.    Garzeit: 30 Min.

Zutaten:

 

500 g grüne Spargeln

1 kg Kartoffeln 

4 Forellen Filets

1 Bund Petersilie

etwas Mandelblättchen

Salz

Pfeffer

Öl

 

Zubereitung:

  1. Bei den grünen Spargeln das hintere Ende abschneiden, in ca. 3-4 cm kleine Stücke schneiden.
  2. Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Spargeln und Kartoffeln in den gelochten Garbehälter geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer 
    - Dämpfen, 100°C
    - Garschale in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben, in Auflage 1 das Blech einschieben
    - Gardauer 30 Minuten
  4. Nach 20 Minuten die Forellen Filets dazu geben und für die letzten 10 Minuten mitdämpfen
  5. Unterdessen die Mandelblättchen im Öl leicht anbraten und Petersilie hacken.
  6. Wenn Spargeln, Kartoffeln und Fisch fertig gedämpft ist, Fisch kurz mit Salz und Pfeffer würzen und ganz kurz in der Bratpfanne mit wenig Öl anbraten. Petersilie an die Kartoffeln geben, evt. mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.
  7. Sofort servieren und geniessen. 

 

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0