www.steamhaus.ch Blog Feed

Süsskartoffel-Ziegenfrischkäse-Häppchen. (Mi, 14 Feb 2018)
Süsskartoffel-Ziegenkäse-Häppchen aus dem Dampfgarer.
  Mal ein etwas anderes Apéro-Häppchen, dass aber super lecker schmeckt. Die Süsskartoffel harmoniert perfekt mit dem Ziegenfrischkäse und Honig, und die Nüsse und Cranberrys sorgen für etwas knackiges. Wenn du mal in kurzer Zeit einen Apéro zaubern musst und keine Zeit hast, etwas vorzubereiten, ist dies die perfekte Lösung. Unbedingt ausprobieren. Share on:   Süsskartoffel-Ziegenfrischkäse-Häppchen.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  15 Min.           Zutaten: 1-2 Süsskartoffeln 1 EL Olivenöl 2 TL Zucker etwas Zimt 1 Ziegenfrischkäse (150 g) 1 Handvoll Pekannüsse 1 Handvoll Cranberry (getrocknet) 2 EL Honig           Zubereitung: Süsskartoffeln waschen und in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Süsskartoffelscheiben mit etwas Olivenöl einstreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zimt und Zucker misch und über die Scheiben verteilen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 230°C - Blech auf Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15 Minuten Unterdessen die Pekannüsse und Cranberry hacken und mischen. Ziegenfrischkäse auf die warmen Süsskartoffelscheiben geben, Pekannüsse und Cranberry darüber verteilen und etwas Honig darüber träufeln. Noch warm geniessen.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Garnelen-Cocktail. (Mi, 07 Feb 2018)
Garnelen-Cocktail aus dem Dampfgarer.
Eine klassische Vorspeise, die ich immer wieder liebe: Garnelen-Cocktail oder auch Krabbencocktail. Lässt sich im Dampfgarer super einfach zubereiten, weil die Garnelen garantiert nicht trocken werden und ist blitzschnell fertig. Und angerichtet in Cocktail-Gläser erst noch ein richtiger Hingucker, mit dem du sicher auch deine Gäste oder deinen Partner/Partnerin verzauberst. Unbedingt ausprobieren!   Übrigens, der Basilikum ist zwar nicht Saison, kommt aber pflückfrisch aus unserer eigener Hydrokultur - echt unglaublich, was da alles wächst :) Mehr dazu bald auf dem Blog. Share on:   Steamer Rezept: Garnelen-Cocktail.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  7 Min.           Zutaten: 500 g Garnelen (nicht vorgekocht) Salz Pfeffer Olivenöl Chili-Mix   2 Avocados 1/2 Eisbergsalat 1/2 Bund Basilikum 1 Baguette   Sauce: 3 EL Mayonnaise 3 EL Joghurt 1 EL Ketchup 1 Spritzer Worcestersauce Saft 1/2 Zitrone Salz Pfeffer           Zubereitung: Garnelen, falls tiefgefroren auftauen lassen und falls nötig entdarmen. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Chili-Mix einreiben und in einer Schüssel im Kühlschrank für 3-12h marinieren. Eisbergsalat waschen, Basilikum hacken (etwas zum dekorieren zur Seite legen) sowie Avocados schälen und in Streifen schneiden. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Garnelen in der Porzellanschüssel auf Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer ca. 7 Minuten (kann je nach Grösse der Garnelen variieren, deswegen am besten kurz nach 5 Min. kontrollieren) Unterdessen den Eisbergsalat, Basilikum und die Avocados in vier Cocktailgläser anrichten. Für die Sauce Mayonnaise, Joghurt, Ketchup, Worcestersauce und der Saft einer halben Zitrone mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Sauce über den Salat und Avocados geben, Garnelen verteilen und nochmals Sauce dazu geben. Mit einem Basilikum-Blatt dekorieren und Baguette dazu servieren.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Rollschinkli-Braten mit Kartoffel-Birnen-Gratin. (Mi, 31 Jan 2018)
Rollschinkli-Braten aus dem Dampfgarer.
Ein Rollschinkli mal etwas anders, nämlich nicht nur gedämpft, sondern auch mit Hitze zubereitet. Die Kruste wird echt lecker und der Kartoffel-Birnen-Gratin passt super dazu. Lässt sich Alles zusammen im Combisteamer zubereiten! Unbedingt ausprobieren. Share on:   Steamer Rezept: Rollschinkli-Braten mit Kartoffel-Birnen-Gratin.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  70 Min.           Zutaten:   1 kg Rollschinkli ca. 25 Nelken   1 kg Kartoffeln 3 Birnen 1.5 dl Rahm 1.5 dl Milch 2 Knoblauchzehen Pfeffer Salz Muskatnuss           Zubereitung: Netz um das Rollschinkli entfernen. Löcher einstechen und Nelken einstechen (die Nelken haben einen super Geschmack in der Wohnung verteilt, beim Rollschinkli hat man aber den Geschmack nicht gemerkt, deswegen kann man sie auch ohne Probleme weglassen). Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Schinkli auf Auflage 2 in den kalten Garraum geben (in Auflage 1 das Blech einschieben) - Gardauer 35 Minuten (Total 70 Minuten) Unterdessen den Gratin zubereiten. Dazu Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Birnen entkernen und ebenfalls in Scheiben schneiden (Ich habe noch je 4 Hälften oben drauf als Deko gelegt). Birnen und Kartoffeln in eine Porzellanschüssel geben. Für den Guss Rahm, Milch und 2 gepresste Knoblauchzehen in einen Massbecher geben. Kräftig mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Guss über Kartoffelgratin geben. Dampfgarer wie folgt umprogrammieren und Gratin zum Schinkli geben. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft Beschwaden, 180°C - Porzellanschüssel auf Auflage 2 zum Schinkli in den heissen Garraum schieben - Gardauer 35 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Hackbraten. (Mi, 24 Jan 2018)
Hackbraten aus dem Dampfgarer.
  Dies war mein allererster Hackbraten - und ich muss zugeben, mein Freund hat mir dabei geholfen :) Es war gar nicht so schwierig und hat vor allem richtig gut geschmeckt. Wir haben einen sehr klassischen Hackbraten gemacht, mit etwas Brot, Kräuter und Schweine- und Rindshackfleisch. Dazu eine eine leckere Sauce und Polenta - ein herrliches Sonntagsrezept.  Share on:   Steamer Rezept: Hackbraten.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  50 Min.           Zutaten: 400 g Schweinshackfleisch 300 g Rindshackfleisch 3 Schalotten 1 Bund Petersilie (inkl. Stiele) 1 Toast etwas Milch 1 Ei 1 Zweig Rosmarin 1 Zweig Thymian 1 EL Olivenöl 1 TL Paprika Kräutersalz Pfeffer           Zubereitung: Toast auseinander reissen und mit etwas Milch einweichen. Schweins- und Rindshackfleisch in eine Schüssel geben. Schalotten und Petersilie klein hacken und dazugeben. Eingeweichtes Toast mit Ei dazugeben. Mit nassen Händen die Masse kräftig kneten. Gehackter Rosmarin und Thymian, Olivenöl sowie Paprika zur Fleischmasse geben. Kräftig mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Fleischmasse wieder kräftig kneten. Hackbraten zu einer länglichen Form formen und in eine Porzellanschüssel geben. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft feucht, 200°C - Porzellanschüssel auf Auflage 2 in den heissen Garraum schieben - Gardauer 50 Minuten  Dazu passt beispielsweise: Bratensauce und Polenta oder Kartoffelstock   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Saucisson-Sauerkraut Dim-Sum. (Mi, 17 Jan 2018)
Saucisson-Sauerkraut Dim-Sum aus dem Dampfgarer.
Das Original-Rezept von der Sendung Flavorites von René Schudel hat mir super gefallen, deswegen musste ich es nachkochen. Und ich war nicht enttäuscht! Das Rezept habe ich leicht abgeändert (was ich gerade zu Hause hatte) und es schmeckt wirklich super lecker. Die Saucisson und das Sauerkraut in den Wan-Tans, gepaart mit Lauch und der Kokossuppe - unbedingt ausprobieren!   Share on:   Steamer Rezept: Saucisson-Sauerkraut Dim-Sum.     Drucken     Personen:  2    Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  15 Min.           Zutaten:   Wan-Tan 1 Saucisson 1 EL Wasabi-Paste 1 EL Wasser 2 EL Soyasauce etwas Sauerkraut 1 Lauch (grüner Teil) 1 Packung Wonton-Blätter   Suppe 5 dl Kokosmilch 2 cm Ingwer 1 kl. Dose Mais (140 g) 1 Schalotte 1 Chilischote 1 Lauch (weisser Teil) 1 Limette etwas Fischsauce Salz           Zubereitung: Saucisson enthäuten und in Würfel schneiden. Wasabi-Paste mit Soyasauce und Wasser mischen und über die Saucisson-Würfel geben. Sauerkraut dazu geben und alles mischen. Je einen Löffel der Füllung auf ein Wonton-Blatt geben. Der grüne Teil des Lauches in lange, dünne Streifen schneiden und die Teigtaschen mit der Lauchschnur zusammenbinden. Wan-Tan auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Blech in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15 Minuten Unterdessen die Kokosmilch in eine Pfanne geben und aufkochen.  Ingwer in Scheiben schneiden, Chilischote schneiden und Schalotte klein hacken. Mais abtropfen. Alles zur Kokosmilch geben.  Den weissen Teil des Lauchs in lange Streifen schneiden und ebenfalls zur Kokossuppe geben. Suppe mit Limettensaft, Fischsauce und Salz abschmecken. Wan-Tan darauf platzieren.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Erbsensuppe. (Mi, 10 Jan 2018)
Erbsensuppe aus dem Dampfgarer.
Diese einfache und schnelle Erbsensuppe ist perfekt für ein leichtes Nachtessen oder eine leckere Vorspeise. Die Sprossen (ich habe Erbsensprossen verwendet) bringen Frische und etwas knackiges in die Suppe und harmonieren sehr gut. Sprossen sind sehr gesund und beinhalten viele Vitamine und Nährstoffe, die man im Winter gut gebrauchen kann. Und sie lassen sich super einfach auf dem Küchenfenster ziehen - unbedingt auch mal ausprobieren :)   Übrigens, mehr zum Thema Sprossen und Kresse erfährst du in der nächsten Magazin-Ausgabe.    Share on:   Steamer Rezept: Erbsensuppe.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  15 Min.           Zutaten: 400 g Erbsen (tiefgefroren) 0.5 dl Weisswein 3 dl Gemüsebouillon 2 dl Rahm 50 g Crème fraîche Pfeffer   Sprossen (ich habe Erbsensprossen verwendet)           Zubereitung: Tiefgefrorene Erbsen in eine Porzellanschüssel geben, Weisswein und Gemüsebouillon dazu geben Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Porzellanschüssel auf Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15 Minuten Alles mixen, Rahm und Crème fraîche dazu geben. Mit Pfeffer abschmecken und mit den Sprossen garnieren.    Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Klassische Lasagne Bolognese. (Mi, 03 Jan 2018)
Klassische Lasagne Bolognese aus dem Dampfgarer.
Lasagne könnte ich immer essen! Ich liebe die klassische Lasagne mit Bolognese, Gemüselasagne, Herbstlasagne oder die Lasagne al forno mit Spinat. Nur koche ich irgendwie viel zu selten dieses leckere Gericht. Ich nehme es mir immer vor, öfters zu machen, und wenn ich es dann das nächste Mal koche, sind schon wieder Monate vergangen. Geht es euch manchmal auch so? In italienischen Restaurants bestelle ich nie Lasagne, aber zu Hause kann ich nicht genug davon kriegen. Soulfood pur für im Winter :) Share on:   Steamer Rezept: Klassische Lasagne Bolognese.     Drucken     Personen:  4    Vorbereitungszeit:  40 Min.    Garzeit:  40 Min.           Zutaten: 15-20 Lasagneblätter 800 g Hackfleisch (gemischt) 1 Dose Pelati (400 g) 1 Dose Tomatensauce (400 g) 200 g Karotten 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe Olivenöl Salz Pfeffer Zucker 3-4 Zweige Oregano, fein gehackt   Béchamelsauce 5 dl Milch 50 g Butter 50 g Mehl Salz Pfeffer Muskatnuss   150 g Käse (z.B. Emmenthaler)           Zubereitung: Für die Bolognese Zwiebel und Knoblauch hacken, in Olivenöl kurz anbraten, dann das Hackfleisch dazu geben. Nach kurzem Anbraten die Tomatensauce, Pelati und die geschnittenen Karotten dazu geben. Leicht köcheln lassen (ca. 30 Minuten) und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano abschmecken. Für die Béchamelsauce die Butter in einer Pfanne schmelzen. Das Mehl dazugeben und kurz andünsten. Langsam die Milch dazugeben und gut rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und ca. 5-10 Min. köcheln lassen. Eine grosse Gratinform bereit halten. Lagenweise Bolognesesauce, Lasagneblätter und Béchamelsauce in die Gratinform schichten. Mit Béchamelsauce abschliessen, Emmenthalter darüber streuen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 180°C - Gratinform in Auflage 1 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 40 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Kochmagazin. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Speckzopf. (Mi, 27 Dez 2017)
Speckzopf aus dem Dampfgarer.
Wann habt ihr das letzte Mal selbst einen Zopf gebacken? Selbst gebacken ist immer noch tausend mal besser als gekauft - und ich liebe Zopf, vor allem wenn er noch etwas lauwarm ist :) Dieser klassische Speckzopf ist luftig, speckig und lecker. Schnell und einfach gebacken und gelingt sicher immer im Dampfgarer! Speckwürfel anbraten und unter den Teig mischen, Zopf flechten und fertig backen.  Share on:   Steamer Rezept: Speckzopf.     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  35 Min.           Zutaten:   500 g Mehl 0.5 EL Salz 1 TL Zucker 1 Pack Trockenhefe 60 g Butter 3 dl Milch (lauwarm) 0.5 dl Weisswein 3 Pack Speckwürfel (ca. 225 g)           Zubereitung: Mehl, Salz, Zucker und Trockenhefe mischen. Speckwürfel in einer Bratpfanne glodbraun anbraten. Butterstückchen sowie Milch (lauwarm), Weisswein und Speckwürfel dazu geben. Alles zu einem Teig kneten. Teig ca. 10 Minuten kneten (am besten mit der Küchenmaschine). Danach mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 1.5h aufgehen lassen. Teig in zwei Teile teilen und zu einem Zopf flechten. Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit etwas Milch bestreichen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 185°C - Blech auf Auflage 2 in den heissen Garraum schieben - Gardauer 35 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Lachs-Tarte. (Mi, 20 Dez 2017)
Lachs-Tarte aus dem Dampfgarer.
Diese Rauchlachs-Tarte mit Dill schmeckt vorzüglich und ich freue mich immer wieder, wenn meine Mutter diese zu Weihnachten als Vorspeise oder Apéro serviert. Die leckere Tarte ist im handumdrehen zubereitet und duftet herrlich!    Unwiderstehlich - ich musste den ersten Bissen schon während dem Fotografieren ausprobieren :) Share on:   Steamer Rezept: Lachs-Tarte.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  20-25 Min.           Zutaten: 100 g Rauchlachs 250 g Blätterteig 1 Ei 2,5 dl Rahm 1 Bund frischer Dill Pfeffer             Zubereitung: Blätterteig auswallen und in das runde Kuchenblech legen (ich habe stattdessen 4 kleine Kuchenbleche verwendet). Teigboden mit der Gabel einstechen.  Rauchlachs in kleine Stücke zupfen und auf dem Teigboden verteilen. Für den Gus Ei und Rahm mischen. Dill klein schneiden und dazu geben. Mit Pfeffer kräftig würzen. Alles mischen und über den Lachs verteilen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 220°C - Blech auf Auflage 2 in den heissen Garraum schieben - Gardauer 20-25 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Blätterteig-Tannenbäume. (Mi, 13 Dez 2017)
Blätterteig-Tannenbäume aus dem Dampfgarer.
  Es ist Apéro Zeit! Kulinarischer Fingerfood mit guten Getränken um gemeinsam zu geniessen :) Und zur Weihnachtszeit muss es nicht immer nur Schinkengipfeli sein, sondern es darf auch mal eine zur Adventszeit passende Alternative wie die Blätterteig-Tannenbäume aufgetischt werden. Blätterteig-Gebäcke lassen sich im Dampfgarer besonders gut zubereiten, weil der Dampfgarer mit Hitze und Dampf arbeitet!  Share on:   Steamer Rezept: Blätterteig-Tannenbäume.     Drucken     Personen:  4-8    Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  15-20 Min.           Zutaten: Grosser Pesto-Tannenbaum 250 g Blätterteig 0.5 Glas grünes Pesto 50 g Parmesan Pfeffer   Speck-Tannenbäume 250 g Blätterteig 8 Tranchen Speck 100 g Crème Fraîche Pfeffer ca. 16 Holzspiesse (ich habe Glace-Stengel verwendet, da ich keine Holzspiesse mehr hatte)             Zubereitung: Grosser Pesto-Tannenbaum: Blätterteig auswallen, zu einem Tannenbaum zuschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Rechte und linke Hälfte mit grünem Pesto, Parmesan und etwas Pfeffer bestreichen (dabei den Stamm des Tannenbaums freilassen). Rechts und Links den Blätterteig einschneiden für die "Tannenbaum-Zweige". Jeder "Tannenbaum-Zweig" zwei bis dreimal um sich drehen. Speck-Tannenbäume: Blätterteig zu einem Rechteck auswallen. Crème Fraîche mit Pfeffer mischen und auf das Blätterteig-Rechteck verteilen. Blätterteig in ca. 2 cm breite Steifen schneiden. Je ein Streifen Blätterteig mit einer halbierten Speck-Tranche belegen und zu einem Tannenbaum "aufrollen". Jeder Tannenbaum an einem Holzspiess aufspiesen. Speck-Tannenbäume auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 200°C - Blech auf Auflage 1 & 3 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15-20 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Samichlaus - Grittibänz. (Mi, 06 Dez 2017)
Grittibänz aus dem Dampfgarer.
Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür. Wie wäre es für den heutigen Samichlaus-Tag mit einem selbstgemachten Grittibänz? Beim Formen und verzieren der Grittibänzen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Mütze,Schal, Gürtzel, Fransen, Bart und vieles mehr.  Diesen Samichlaus-Grittibänz habe ich aus Zopfteig gemacht und versucht, so gut wie möglich zu einem Samichlaus zu formen ;) Viel Spass und eine schöne Adventszeit wünsche ich euch!   So hat er vor dem Backen ausgesehen :D Share on:   Steamer Rezept: Samichlaus - Grittibänz.     Drucken     Personen:  4    Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  20 Min.           Zutaten:  20 g Frischhefe 2.5 dl Milch 500 g Zopfmehl 1 TL Salz 1 TL Zucker 1 Ei 80 g Butter   2 Rosinen für die Augen 1 Eigelb zum bestreichen           Zubereitung: Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Zopfmehl, Salz, Zucker, das zerklopfte Ei sowie den weichen Butter dazugeben. Alles zu einem Teig verarbeiten und gut durchkneten (am einfachsten mit einer Küchenmaschine). Teig bei Raumtemperatur ca. 1h aufgehen lassen (oder im Steamer bei 40°C dämpfen für 10 Minuten. Teig mit Klarsichtfolie bedecken) Samichlaus formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einem Eigelb bestreichen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 180°C - Blech auf Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 20 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Käsekuchen. (Mi, 29 Nov 2017)
Käsekuchen aus dem Dampfgarer.
Am Montag war "Zwiebelmärit" in Bern und dazugehört neben Zwiebelkränzen, Zwiebelkuchen, Glühwein, Konffetti natürlich auch der Käsekuchen - und diesen gab es bei uns zu Hause zum Abendessen. Selbstgemacht und mit frisch geriebenem Käse noch besser als überall sonst ;) Share on:   Steamer Rezept: Käsekuchen.     Drucken     Personen:  4 (Kuchenblech 28 cm)    Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  35 Min.           Zutaten:  1 runder Kuchenteig   150 g Gruyère 200 g Emmenthaler 2 dl Milch 2 dl Rahm 3 Eier Salz Pfeffer Muskatnuss           Zubereitung: Rundes Kuchenblech mit Teig belegen. Käse reiben, Eier verquirlen und alles in eine Schüssel geben. Milch und Rahm dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.  Käsemischung auf den Teigboden giessen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 180°C - Kuchenblech auf Auflage 2 in den heissen Garraum schieben. - Gardauer 35 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Magenbrot. (Mi, 15 Nov 2017)
Magenbrot aus dem Dampfgarer.
  Es ist wieder Chilbi und Herbstmesse Zeit. Was ich am meisten daran liebe ist das Magenbrot und die gebrannten Mandeln. Davon kann ich nie genug bekommen. Deswegen habe ich letzte Woche zum ersten Mal versucht, Magenbrot selber zu machen - und es ist gar nicht so schwierig wie gedacht. Wirklich nicht. Und mit dem Dampfgarer bleibt es auch so schön feucht und wird nicht trocken :) Und es ist absolut himmlisch und so wunderbar lecker. Ihr müsst das unbedingt auch mal ausprobieren! Share on:   Steamer Rezept: Magenbrot.     Drucken     Stück:  ca. 50   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  22 Min.           Zutaten: 350 g Rauchmehl 150 g Weissmehl 1 EL Backpulver 40 g Kakaopulver 400 g Rohzucker 2 Prisen Salz 1 TL Birnbrotgewürz 3.5 dl Milchwasser (halb-halb)   Glasur: 150 g dunkle Schokolade 30 g Butter 1.5 dl Wasser 200 g Puderzucker 150 g Zucker 2 TL Birnbrotgewürz           Zubereitung: Mehl, Backpulver, Zucker, Kakaopulver, Salz und Birnbrotgewürz mischen. Milchwasser dazugeben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und ca. 1.5 cm dick verteilen.  Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 180°C - Blech in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 22 Minuten Magenbrot etwas auskühlen lassen und in Stücke schneiden. Für die Glasur Schokolade mit Butter und Wasser auf kleiner Hitze schmelzen. Zucker und Birnbrotgewürz dazugeben und alles gut mischen.  Die noch warmen Magenbrotstücke mit zwei Gabeln in die Glasur tauchen und zum trocknen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mindestens 4h trocknen lassen, noch besser über Nacht.    Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Polenta mit Pilzragout. (Mi, 08 Nov 2017)
Polenta mit Pilzragout aus dem Dampfgarer.
Eine herzhafte Polenta, verfeinert mit Mascarpone und dazu scharf angebratene Pilze mit Kräutern (ich habe tiefgefrorene Kräuter verwendet). Ein herrlich, vegetarisches Herbstgericht, dass sich im Nu zaubern lässt und die Polenta ist super einfach im Dampfgarer gemacht. Unbedingt ausprobieren :)   Share on:   Steamer Rezept: Polenta mit Pilzragout.     Drucken     Personen:  2-3    Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  15 Min.           Zutaten: 400 g Pilze 1 Knoblauchzehe Schnittlauch, Peterli, Basilikum (tiefgefroren) 1 EL Olivenöl etwas Butter Salz Pfeffer   250 g Polenta 6 dl Gemüsebouillon 1 Zwiebel 100 g Mascarpone Salz Pfeffer   Sauce 2 dl Gemüsebouillon 1 dl Rahm 1 TL Maisstärke Salz Pfeffer           Zubereitung: Polenta in eine Porzellanschüssel zusammen mit der gehackten Zwiebel geben. Gemüsebouillon dazu geben Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Porzellanschüssel in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15 Minuten (kann je nach Polenta-Sorte varrieren) Unterdessen die Pilze in grobe Stücke schneiden sowie den Knoblauch fein hacken. In einer Bratpfanne Olivenöl und Butter erhitzen. Knoblauch und Kräuter beifügen und andünsten. Pilze dazu geben und scharf anbraten (hohe Hitze verwenden, damit die Pilze kein Wasser ziehen). Für die Sauce Gemüsebouillon mit Rahm aufkochen und etwas einkochen. Maisstärke dazu geben und Sauce verdicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Unter die fertige Polenta die Mascarpone mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ebenfalls das Pilzragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Polenta mit Pilzragout anrichten und Sauce darüber geben.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Mangosoufflé mit Kokosnuss-Limettensauce. (Mi, 01 Nov 2017)
Mangosoufflé aus dem Dampfgarer.
  Le Soufflé! Was für ein schwieriges Gericht. Eine richtige Herausforderungen, denn ich habe noch nie ein Soufflé gemacht - diese Variation mein erster Versuch. Allerdings hat sich herausgestellt, dass es gar nicht so schwierig ist (ausser dass man verdammt schnell sein muss mit fotografieren, deswegen hier meine Soufflés schon nicht mehr in "Höchstform" ;) Also wirklich direkt aus dem Dampfgarer heraus servieren! Super lecker auf jeden Fall und ich werde mich sicher noch an weiteren Soufflés versuchen :)   Dieses Rezept habe ich übrigens für V-Zug geschrieben und wurde auch noch hier veröffentlicht. Share on:   Steamer Rezept: Mangosoufflé mit Kokosnuss-Limettensauce.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  30 Min.           Zutaten:   -          ¾ Mango, in kleine Stücke geschnitten -          140 g Quark -          4 Eigelb -          ½ TL abgeriebene Limettenschale -          2 Eiweiss -          40 g Zucker -          0.5 TL Backpulver   Kokosnuss-Limettensauce -          50 g Zucker -          2 dl Kokosmilch -          2.5 dl Rahm -          2 Eier   -          3 Limetten (Saft und Abrieb der Schale)             Zubereitung: Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. ¼ der Stücke für die Deko auf die Seite legen. Quark mit dem Eigelb verrühren und abgeriebene Limettenschale dazu geben. Eiweiss mit Zucker steif schlagen und unter die Quarkmasse heben, ebenfalls die Mangostücke. Masse in die Förmchen füllen. Die Förmchen nicht ausfetten, damit das Soufflee gut klettern kann. Für die Kokosnuss-Limetten Crème Zucker, Kokosmiclh, Rahm und Eier mit dem Stabmixer verrühren. Limettenschale von 3 Limetten sowie Saft von 3 Limetten dazu geben. Alles in eine Porzellanschüssel geben und mit Klarsichtfolie abdecken. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 89°C - Porzellanschüssel in Auflage 1 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 30 Minuten Nach 5 Minuten die Förmchen mit dem Souflée in Auflage 3 in den Garraum zu der Kokosnuss-Limetten Crème geben. In Auflage 1 ist nun also die Porzellanschüssel mit der Crème und die Auflage 3 die Souflées. Alles zusammen für die letzten 25 Minuten dämpfen. Während diesen 25 Minuten die Türe des Dampfgarers nicht öffnen, da sonst das Soufflée zusammen fällt. Anrichten und geniessen. Direkt und noch warm aus dem Dampfgarer servieren!   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Bratäpfel mit Haselnüssen, Rosinen und Honig. (Mi, 25 Okt 2017)
Bratäpfel mit Haselnüssen, Rosinen und Honig aus dem Dampfgarer.
Ein klassisches Herbst-oder Winter-Rezept, dass immer geht und immer wieder sehr lecker ist. Die Bratäpfel erinnern mich an meine Kindheit und ist Seelenfutter :) Lässt sich sehr einfach im Dampfgarer zubereiten - also unbedingt ausprobieren. Share on:   Steamer Rezept: Bratäpfel mit Haselnüssen, Rosinen und Honig.     Drucken     Personen:  4    Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  20-25 Min.           Zutaten: 4 Äpfel -        1 dl Apfelsaft -        0.5 dl Milch -        100 g gemahlene Haselnüsse -        50 g gemahlene Mandeln -        4 EL Rosinen -        1 Päckchen Vanillezucker -        0.5 Zitrone -        2 EL Honig -        2 EL Zucker           Zubereitung:   Äpfel gut waschen. Oben einen ca. 2 cm dicken Deckel abschneiden und anschliessend das Kerngehäuse aus der Mitte ausstechen. Die Äpfel leicht aushölen. Das herausgelöste Fruchtfleisch des Apfels fein hacken und auf die Seite stellen. Für die Füllung die gemahlenen Baumnüsse und Mandeln in der Pfanne kurz anrösten, Rosinen, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, Honig, Zucker und Milch dazugeben. Das Fruchtfleisch der Äpfel ebenfalls zur Masse geben. Äpfel in eine Gratinform stellen und mit der Masse füllen. Die Deckel auf die Äpfel setzen und den Apfelsaft in die Gratinform giessen.  Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft und Beschwaden, 190°C - Gratinform in Auflage 1 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 20-25 Minuten    Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Das gefällt dir vielleicht auch.


Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Risotto mit Süsskartoffeln, Ziegenfrischkäse und Cranberries. (Mi, 18 Okt 2017)
Süsskartoffel-Risotto aus dem Dampfgarer.
Dieses Süsskartoffel-Risotto ist unglaublich lecker. Zugegeben, man muss sich zuerst etwas an den Gedanken gewöhnen, dass ein Risotto eine süssliche Note hat, kombiniert mit dem Ziegenkäse, den Cranberries und den frischen Kräutern definitiv ein Geschmackserlebnis. Im Dampfgarer lässt sich alles zusammen einfach und unkompliziert zubereiten. Unbedingt ausprobieren!   Dieses Rezept wurde auch bei V-Zug veröffentlicht. Share on:   Steamer Rezept: Risotto mit Süsskartoffeln, Ziegenfrischkäse und Cranberries..     Drucken     Personen:  4    Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  35 Min.           Zutaten: 300 g Risottoreis -        1 Zwiebel -        6 dl Gemüsebouillon -        1 dl Weisswein -        2 Süsskartoffeln -        150 g Ziegenfrischkäse -        100 g Parmesan -        Salz -        Pfeffer -        Etwas Cranberries zum garnieren -        Etwas Petersilie zum garnieren           Zubereitung: Zwiebel fein hacken. Zusammen mit dem Reis, Gemüsebouillon und dem Weisswein in eine Porzellanschüssel gebenn Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Porzellanschüssel in Auflage 1 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 25 Minuten (Total 35 Minuten) Süsskartoffeln in kleine Würfel schneiden und in den gelochten Garbehälter geben. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Porzellanschüssel mir Risotto in Auflage 1 und gelochter Garbehälter mit Süsskartoffeln in Auflage 3 - Gardauer 10 Minuten Drei Viertel des Ziegenfrischkäses, den Parmesan sowie die Süsskartoffeln unter den Risotto mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnieren mit restlichem Ziegenfrischkäse, Cranberries und Petersilie.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Aprikosenknödel. (Mi, 11 Okt 2017)
Aprkosenknödel aus dem Dampfgarer.
  Diese Aprikosenknödel oder auch Marillenknödel sind himmlisch. Die Österreicher haben's einfach drauf mit den Desserts :) Entweder mit frischen Aprikosen zubereiten oder ausserhalb der Saison auf den Vorrat aus dem Tiefkühler zurückgreifen. Lassen sich im Dampfgarer super einfach zubereiten. Unbedingt mal ausprobieren, war auch mein erster Knödel-Versuch :)   Dieses Rezept habe ich übrigens für V-Zug geschrieben und wurde auch noch hier veröffentlicht. Share on:   Steamer Rezept: Aprikosenknödel.     Drucken     Personen:  4-6   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  40 Min.           Zutaten: Teig -          600 g Kartoffeln (mehligkochend) -         200 g Mehl -          40 g Butter, flüssig, ausgekühlt -          2 Eigelb -          1 Ei -          ½ Zitrone, abgeriebene Schale -          ½ TL Salz -          12 Aprikosen   -          Zucker   Streusel -          60 g Paniermehl -          40 g Butter -          4 EL Zucker   -          1 Prise Zimt           Zubereitung: Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und auf den gelochten Garbehälter legen. Kombi-Steamer / Dampfgarer - Dämpfen, 100°C - gelochten Garbehälter in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben, Blech in Auflage 1 - Gardauer 25 Minuten Kartoffeln warm passieren. Mehl, flüssige Butter, 2 Eigelbe, 1 Ei, abgeriebene Schale der Zitrone und 0.5 TL Salz dazugeben. Alles zu einem glatten Teig rühren. Bei Bedarf noch etwas mehr Mehl hinzufügen. Teig in 12 Portionen teilen und zu 12 glatten Kugeln formen. Aprikosen halbieren und entsteinen. Eine Hälfte der Aprikose auf die glatte Kugel legen, 1 TL Zucker darüber geben und die zweite Aprikosenhälfte darauf legen. Glatte Kugel rund um die Aprikose schliessen, damit eine eingepackte Teigportion entsteht. 12 solche eingepackte Teigportionen formen und auf den mit Backpapier belegten Garbehälter legen.  Kombi-Steamer / Dampfgarer - Dämpfen, 100°C - gelochten Garbehälter in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben, Blech in Auflage 1 - Gardauer 15 Minuten Für die Streusel Paniermehl mit Butter etwas anrösten, Zimt und Zucker dazu geben. Knödel darin rollen und anrichten. Dazu passt: Vanille-crème   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen