www.steamhaus.ch Blog Feed

Capuns. (Mi, 18 Jul 2018)
Zucchini an Parmesan.
Capuns - die Bündner Spezialität - aus dem Dampfgarer mit Krautstielen direkt vom Garten. Ich habe zum ersten Mal Capuns selber gemacht, und es war gar nicht so schwierig wie gedacht. Mit dem Dampfgarer lassen sich die Krautstiele super einfach kurz dämpfen und danach rollen. Sobald alle Capuns eingepackt sind, geht es nochmals in den Dampfgarer. Wirklich lecker und werde ich sicher wieder kochen :) Natürlich kann man jederzeit auch eine vegetarische Variante zubereiten. Share on:   Steamer Rezept: Capuns.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  40 Min.    Garzeit:  25 Min.           Zutaten: 100 g Rohschinken 200 g Landjäger 1/2 Bund Schnittlauch 1/2 Bund Petersilie 2 Blätter Pfefferminze 250 g Mehl 1 Ei 4 dl Milch-Wasser Pfeffer Muskat   6 Krautstiele   Sauce: 80 g Speck 3 dl Weisswein 2 dl Rahm Paprika Salz Pfeffer Muskat   50 g Parmesan           Zubereitung: Das Ei mit dem Milch-Wasser verrühren. Zum Mehl geben und alles zu einem Teig kneten (sehr nass). Rohschinken und Landjäger in kleine Stücke schneiden und zum Teig geben. Schnittlauch, Petersilie und Pfefferminze klein hacken und ebenfalls dazu geben. Mit Pfeffer und Muskat würzen und alles gut mischen. Krautstiele auf den gelochten Garbehälter legen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - gelochter Garbehälter in Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer 5 Minuten Das Weisse bei den Krautstielen rausschneiden und klein schneiden. Ebenfalls zum Teig geben und gut untermischen. Die Krautstielblätter je nach gewünschter Grösse teilen. Etwas Teig-Füllung darauf legen und gut einrollen. Capuns in eine grosse Schüssel legen. Für die Sauce sämtliche Zutaten mischen und in die Schüssel rund um die Capuns giessen. Parmesan über die Sauce streuen. Kombi-Steamer / Dampfgarer - Heissluft, 200°C - Schüssel in Auflage 2 in den heissen Garraum geben - Gardauer 20 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Zucchini-Vorspeise an Parmesan. (Mi, 11 Jul 2018)
Zucchini an Parmesan.
Absolut simpel und in 5 Minuten gemacht - und verblüffend köstlich. Hier spielen gute Zutaten die Hauptrolle, deswegen habe ich eigene Zucchini aus dem Garten, ein sehr gutes Olivenöl (Bio-Olivenöl Superior Extra Virgin von Terra Rossa) und natürlich Parmigiano-Reggiano (habe ich aus Italien mitgebracht) verwendet. Viel Spass beim nachkochen. Share on:   Steamer Rezept: Zucchini-Vorspeise an Parmesan.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  5 Min.    Garzeit:  10 Min.           Zutaten: 1 Zucchini Salz Pfeffer Olivenöl 100 g frischer Parmesan           Zubereitung: Zucchini in möglichst feine Rädchen schneiden. Auf dem gelochten Garbehälter verteilen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - gelochter Garbehälter in Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer 10 Minuten Zucchini-Rädchen auf den Tellern anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan darüber streuen und etwas Olivenöl dazu geben.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Erdbeer-Crostata. (Mi, 27 Jun 2018)
Erdbeer-Crostata aus dem Dampfgarer.
100% Erdbeeren - fruchtig, süss und köstlich ist diese Crostata. Der Duft nach Erdbeeren hing bei uns am nächsten Tag noch im Haus, Sommer pur :) Und mit selbstgepflückten Erdbeeren frisch vom Feld macht es natürlich noch mehr Spass. Für die Erdbeer-Konfitüre haben ich übrigens dieses Rezept verwendet. Share on:   Steamer Rezept: Erdbeer-Crostata.     Drucken     Personen:  6-12   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  40 Min.           Zutaten: 400 g Erdbeeren 2 EL Rohrzucker 200 g Erdbeerkonfitüre ½ Bio-Zitrone 1 Ei   Mürbeteig: 320 g Weissmehl 150 g Rohrzucker 150 g Butter 1 Prise Salz 2 Eier           Zubereitung: Für den Mürbeteig Mehl, Rohrzucker und Salz mischen. Kalte Butter in kleinen Stückchen dazu geben und alles zu einem krümligen Teig reiben. Die zwei Eier verquirlen und dazu geben. Alles zu einem Teig kneten. Aus dem Teig zwei Kugeln formen (2/3 und 1/3). Teig in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.   Die Erdbeeren rüsten und vierteln. Rohrzucker darüber geben, mischen und für ca. 20 Minuten marinieren.   Die grössere Teigkugel zwischen zwei Backpapiere legen und auswallen. Mit dem Backpapier in die Kuchenform legen und das Backpapier am Rand entlang abschneiden.    Konfitüre auf dem Teigboden verteilen und Schale einer abgeriebener ½ Bio-Zitrone darüber geben. Erdbeeren darüber geben.   Kleine Teigkugel ebenfalls zwischen zwei Backpapiere legen und auswallen. Längliche Streifen schneiden und damit das Gittermuster machen. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und damit den Teig einstreichen.   Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 180°C - Kuchenform in Auflage 1 in den heissen Garraum geben - Gardauer 40 Minuten   Dampfgarer Rezept: Erdbeer-Crostata Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Auberginen-Rollen. (Mi, 20 Jun 2018)
Auberginen-Rollen aus dem Dampfgarer.
Endlich haben Auberginen in der Schweiz wieder Saison :) Diese Auberginenrollen sind ein perfektes vegetarisches Rezept, bei dem man keine Minute das Fleisch vermisst. Habe ich sicher nicht zum letzten Mal diesen Sommer  gekocht. Auberginen-Rollen aus dem Dampfgarer. Share on:   Steamer Rezept: Auberginenrollen.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  35 Min.    Garzeit:  25 Min.           Zutaten: 2 Auberginen Olivenöl Salz Pfeffer   Füllung 1 Zucchini 8 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt) 200 g Ricotta ½ Bund Oregano 2 Zweige Rosmarin Einige Blätter Salbei Salz Pfeffer   Tomatensauce 2 Dosen Pelati (800 g) 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 TL Zucker Salz Pfeffer   50 g Parmesan           Zubereitung: Auberginen längs in ca. 0.5 cm dicke Streifen schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Etwas mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.    Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 180°C - Blech in Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer 15 Minuten  Unterdessen die Füllung für die Auberginenrollen machen. Dazu die Zucchini und die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Ricotta in eine Schüssel geben. Oregano, Rosmarin und Salbei hacken und ebenfalls dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Tomatensauce Pelati in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken und dazu geben. Tomatensauce kräftig mit Salz und Pfeffer würzen sowie 1 TL Zucker dazu geben. Tomatensauce in eine Gratinform geben. Auf jeden Auberginenstreifen etwas Füllung geben und die Aubergine zu einer Rolle zusammenrollen. In die Gratinform legen. Am Schluss die Auberginenrollen mit etwas Parmesan bestreuen.   Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 180°C - Porzellanform in Auflage 2 in den noch warmen Garraum geben - Gardauer 20 Minuten   Dampfgarer Rezept: Weisser Spargelauflauf Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Erdbeer-Konfitüre. (Mi, 13 Jun 2018)
Erdbeer-Konfitüre aus dem Dampfgarer.
Ich war beim Erdbeer-Bauer und hab ganz viele Erdbeeren gepflückt. Hat Spass gemacht - so frisch gepflückte Erdbeeren schmecken einfach köstlich. Und auf dem Bauernhof sind mir noch ein paar hübsche Hühner begegnet. Voll bepackt ging es dann wieder nach Hause - Konfitüre machen war angesagt. Ich bin immer wieder jedes Jahr erstaunt, wie leicht dies mit dem Kombi-Steamer möglich ist.  Share on:   Steamer Rezept: Erdbeer-Konfitüre.     Drucken     Gläser:  3-4 (je nach Grösse)   Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  70 Min.           Zutaten:   1 kg Erdbeeren 450 g Gelierzucker           Zubereitung: Als erstes ist es wichtig, die Gläser zu entkeimen, damit sich keine Keime mehr im Glas befinden. Dazu legst du Glas und Deckel auf das Lochblech in Auflage 1 und startest mit Dämpfen, 100° C für 8 Minuten (ohne Vorheizen). Danach wählst du Heissluft 100° C für 2 Minuten. Erdbeeren vierteln und in eine Porzellanschüssel geben und Gelierzucker dazu geben. Kombi-Steamer / Dampfgarer - Dämpfen, 100°C - Porzellanschüssel in Auflage 1 in den kalten Garraum geben - Gardauer 10 Minuten - danach 30 Minuten: Heissluft und Beschwaden, 150°C Konfitüre in sterilisierte Gläser abfüllen und verschliessen. Kombi-Steamer / Dampfgarer - Dämpfen, 100° C - Einmachgläser auf den gelochten Garbehälter stellen und in Auflage 1 in den noch warmen Garraum schieben - Gardauer 30 Minuten   Dampfgarer Rezept: Weisser Spargelauflauf Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Erdbeer-Rhabarber-Wähe. (Mi, 06 Jun 2018)
Erdbeer-Rhabarber-Wähe aus dem Dampfgarer.
Bis jetzt habe ich immer nur die klassische Rhabarber-Wähe gemacht. Da ich aber die Kombination Rhabarber und Erdbeeren bei den Konfitüren sehr fein finde, habe ich mir gedacht, wieso nicht einmal eine Wähe in dieser Kombi? Die Wähe bekommt durch die Erdbeeren eine natürliche Süsse (es braucht keinen Zucker mehr) und das Saure der Rhabarbern rückt etwas in den Hintergrund. Mir hat es geschmeckt :) Share on:   Steamer Rezept: Erdbeer-Rhabarber-Wähe.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  40 Min.           Zutaten: 500 g Rhabarber 250 g Erdbeeren 1 runder Kuchenteig 4 EL gemahlene Mandeln   Gus 2 Eier 1 dl Rahm 1 EL Maizena           Zubereitung: Rhabarber rüsten und in kleine Würfel schneiden. Erdbeeren vierteln. Kuchenteig in rundes Kuchenblech legen und gemahlene Mandeln auf dem Boden verteilen. Rhabarbern und Erdbeeren darauf verteilen. Für den Gus alle Zutaten mischen und über Wähe geben.  Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 180°C - Kuchenblech in Auflage 1 in den heissen Garraum geben - Gardauer 40 Minuten Dazu passt: Steif geschlagener Rahm.   Dampfgarer Rezept: Erdbeer-Rhabarber-Wähe. Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Weisser Spargelauflauf. (Mi, 30 Mai 2018)
Weisser Spargelauflauf aus dem Dampfgarer.
Die Spargelsaison ist schon bald wieder zu Ende, aber ein paar weitere Spargelrezepte müssen schon noch sein. Noch einige Male den Bauch voll schlagen, bevor man wieder ein Jahr warten muss :) Dieser Spargelauflauf mit Kartoffeln, Cherrytomaten und Frühlingszwiebeln ist schnell und einfach gemacht und schmeckt lecker. Unbedingt ausprobieren. Share on:   Steamer Rezept: Weisser Spargelauflauf.     Drucken     Personen:  2   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  30 Min.           Zutaten: 500 g weisse Spargeln 4 Kartoffeln 250 g Cherry Tomaten 1 Frühlingszwiebel 75 g Parmesan   Gus 2 Eier 1 dl Rahm Salz Pfeffer Muskat           Zubereitung: Spargeln schälen und holzige Enden abschneiden. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Cherrytomaten halbieren. Alles in eine Porzellanform geben. Frühlingszwiebeln fein hacken. Zusammen mit dem Käse darüber geben. Für den Gus sämtliche Zutaten mischen und über den Spargelauflauf giessen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 180°C - Porzellanschüssel in Auflage 1 in den kalten Garraum geben - Gardauer 30 Minuten   Dampfgarer Rezept: Weisser Spargelauflauf Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Shakshuka mit Krautstielen. (Mi, 23 Mai 2018)
Shakshuka mit Krautstielen aus dem Dampfgarer.
Vor einigen Wochen habe ich mein erstes Shakshuka versucht - und es ist wirklich sehr lecker und lässt sich im Dampfgarer sehr einfach zubereiten, die Eier stocken ohne Probleme und das Gemüse wird direkt mitgedämpft. Einfach alles in eine grosse Schüssel geben und ab in den Kombi-Steamer damit. In Israel isst man Shakshuka bereits zum Frühstück, bei uns gab es damit ein leckeres Abendessen.    Dies ist ein Rezept aus meinem Kochmagazin - Ausgabe Mai/Juni. Einen Blick ins Magazin findest du hier und das Kochmagazin für Dampfgarer kannst du gerne hier abonnieren. Share on:   Steamer Rezept: Shakshuka mit Krautstielen.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  25 Min.           Zutaten: 1 Zwiebel 3 Krautstiele 3 Knoblauchzehen   2 Dosen Pelati 2 TL Paprika 0.5 TL Zucker 2 EL Tomatenmark 2 TL Harissa Salz Pfeffer   ½ Bund Petersilie 4 Eier 100 g Feta           Zubereitung: Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Krautstiel in grobe Streifen schneiden. Alles in eine grosse Schüssel geben. Pelati mit Paprika, Tomatenmark, Harissa und Zucker mischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatenmasse über die Krautstiele geben und gut mischen. 4 Mulden formen und je ein Ei in eine Mulde geben. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Porzellanschüssel in Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer 10 Minuten (Total 25 Minuten) Nach 10 Minuten den Dampfgarer umstellen: - Heissluft mit Beschwaden, 210° C - Gardauer 15 Minuten Vor dem servieren den Feta verkrümeln und den Petersilie fein hacken. Alles darüber streuen. Dazu passt: Brot   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Spargel-Flammkuchen. (Mi, 16 Mai 2018)
Spargel-Flammkuchen aus dem Dampfgarer.
Flammkuchen ist das ideale Gericht für eine schnelle Zubereitung. Saisonal mit Spargeln garniert ein besonderes Highlight, dass nach Frühling schmeckt. Luftig, leicht und lecker - müsst ihr unbedingt ausprobieren. Bei uns gab es diesen feinen Spargel-Flammkuchen gestern als schnelles Abendessen.  Share on:   Steamer Rezept: Spargel-Flammkuchen.     Drucken     Personen:  2-4   Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  12 Min.           Zutaten: 2 Flammkuchenteig   200 g Crème fraîche 250 g grüne Spargeln 100 g Cherrytomaten 50 g schwarze Oliven 1 rote Zwiebel Pfeffer           Zubereitung: Flammkuchenteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Crème fraîche auf dem Flammkuchenteig verteilen. Die holzigen Enden der Spargeln abschneiden. Spargeln schräng in feine Streifen schneiden, Cherrytomaten und Oliven halbieren, Zwiebel hacken. Alles auf dem Flammkuchenteig verteilen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 220°C - Flammkuchen in Auflage 1 & 3 in den heissen Garraum geben - Gardauer 12 Minuten Spargel-Flammkuchen mit Pfeffer würzen und geniessen.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Spargel-Quiche. (Mi, 09 Mai 2018)
Rucola-Poulet-Pasta mit Pesto aus dem Dampfgarer.
Manchmal bleibt nicht viel Zeit für ein Abendessen oder es ist ein schnelles Mittagessen gefragt. Diese Spargel-Quiche ist blitzschnell gemacht und schmeckt erst noch sehr lecker. Sie ist luftig und leicht und hebt die frischen Spargel sehr gut hervor. Wer es noch etwas pikant mag, misch etwas Peperoncini unter. Dazu passt sehr gut ein Rucola-Salat oder ein Salat nach deinem Geschmack.  Share on:   Steamer Rezept: Spargel-Quiche.     Drucken     Personen:  2-4   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  45 Min.           Zutaten:   1 Kuchenteig 300 g grüne Spargeln 4 Champignons 1/2 Peperoncini (wer's nicht scharf mag, kann diese weglassen)   4 dl Rahm 3 Eier 80 g Gruyère Salz Pfeffer           Zubereitung: Kuchenblech mit dem Kuchenteig auslegen. Die holzigen Enden der Spargeln abschneiden, danach Spargeln in kleine Stücke schneiden (die spitzen ganz lassen). Spargeln auf dem Kuchenteig verteilen. Champignons in Scheiben schneiden und verteilen. Peperoncini entkernen, klein hacken und auf dem Kuchenblech verteilen. Die Spitzen der  grünen Spargeln in der Mitte anordnen.  Für den Gus die Eier mit dem Rahm kurz mixen. Gruyère dazu geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Gus auf den Kuchenteig giessen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 180°C - Quiche in Auflage 2 in den heissen Garraum geben - Gardauer 45 Minuten Dazu passt: Rucola-Salat   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Rucola-Poulet-Pasta mit Pesto. (Mi, 02 Mai 2018)
Rucola-Poulet-Pasta mit Pesto aus dem Dampfgarer.
Ich kann den Sommer kaum erwarten und die Temperaturen letzte Woche haben ja schon einen super Vorgeschmack gegeben :) Diese leichte Pasta ist lecker und hat perfekt zu meiner Vorfreude gepasst. Die warmen Tomaten (ich freue mich schon jetzt auf die eigenen aus dem Garten - die sind einfach um längen besser als die gekauften), das saftige Poulet und der knackige frische Rucola, kombiniert mit einem Pesto, harmonieren sehr gut miteinander. Die Pasta kann auch noch kalt gegessen werden, falls Reste vorhanden sind (wir haben alles weggeputzt, weil wir nicht genug davon kriegen konnten ;) Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch-Abend. Share on:   Steamer Rezept: Rucola-Poulet Pasta mit Pesto.     Drucken     Personen:  2-3   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  15 Min.           Zutaten: 400 g Pasta 500 g Cherrytomaten 2 EL Aceto Balsamico 1 EL Olivenöl 1 kl. rote Zwiebel 2 Knoblauchzehen Salz Pfeffer   2 Pouletbrüstchen Salz Pfeffer Chilipulver Currypulver   100 g Rucola   Rucola-Pesto 100 g Rucola 1/2 Bund Basilikum 2 EL Pinienkerne 4 EL Olivenöl 1 Knoblauchzehe 1/2 Zitrone (Saft) 50 g Parmesan Salz Pfeffer           Zubereitung: Cherrytomaten halbieren und in eine Porzellanschüssel geben. Gehackte Zwiebeln und Knoblauchzehen ebenfalls dazu geben, sowie Balsamico und Olivenöl. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Pouletbrüstchen mit Salz, Pfeffer, Chili- und Currypulver würzen und auf die Tomaten legen.  Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Porzellanschüssel in Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer 15 Minuten (kann je nach Grösse der Pouletbrüstchen variieren zwischen 10-20 Minuten) Unterdessen die Pasta kochen. Für das Rucola-Pesto den Rucola, Basilikum, Pinienkerne, Olivenöl, Knoblauchzehe und der Saft einer halben Zitrone in eine Schüssel geben und alles pürieren. Falls nötig noch etwas Olivenöl hinzufügen. Dann Parmesan dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die fertigen Pouletbrüstchen in Streifen schneiden. Tomaten inkl. Saft unter die Pasta mischen sowie der restliche Rucola. Pouletbrüstchen auf Pasta platzieren und mit Pesto beträufeln.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Grissini mit Rohschinken und Rucola. (Mi, 25 Apr 2018)
Grissini mit Rohschinken und Rucola aus dem Dampfgarer.
In italienischen Restaurants stehen sie als Appetitmacher auf dem Tisch, aber auch sonst sind Grissini's als Apéro sehr beliebt. Wieso also nicht einmal Grissini's selber machen? Umwickelt mit Rohschinken und Rucola werden sie zum Star auf dem Apérobuffet. Ich habe mich für die ganz klassische Variante entschieden, allerdings kannst du die Grissini's auch noch mit Sesam, Salz, Griess, Kümmel und vielem mehr aufpeppen.  Share on:   Steamer Rezept: Grissini mit Rohschinken und Rucola.     Drucken     Stück:  ca. 30   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  18 Min.           Zutaten: 500 g Weissmehl 1.5 TL Salz 1 Pack Trockenhefe (7g) 1 EL Olivenöl 3 dl Milchwasser   150 g Rohschinken 1/2 Pack Rucola           Zubereitung: Weissmehl, Salz, Trockenhefe, Olivenöl und Milchwasser (1.5 dl Wasser, 1.5 dl Milch) mischen und zu einem glatten Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur auf's Doppelte aufgehen lassen. Teig in 30 Portionen teilen und jede Portion zu einer ca. 1 cm dünnen Rolle auswallen. Wenn gewünscht am Teigende Schlaufen, Knoten usw. formen und nach belieben mit Griess, Sesam, Salz, Mohn und Kümmel bestreuen (die Grissinis, die ihr bestreuen wollt, vorher kurz mit etwas Wasser bestreichen). Grissinis auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.  Kombi-Steamer / Dampfgarer- Profibacken, 200°C - Grissinis in Auflage 1 und 3 in den kalten Garraum geben - Gardauer 18 Minuten Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen. Mit Rohschinken und Rucola einwickeln und servieren.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Rhabarber-Crumble. (Mi, 18 Apr 2018)
Rhabarber-Crumble aus dem Dampfgarer.
Rhabarber-Crumble ist ein typisches Gericht aus England und erinnert mich an meine Zeit als Au-Pair in London. Zum Tee serviert ist er super lecker. Die köstlichen Streusel, kombiniert mit den leicht sauren Rhabarbern - yummmiii :)  Share on:   Steamer Rezept: Rhabarber-Crumble.     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  40 Min.           Zutaten: 800 g Rhabarber 5 EL Rohzucker 0.5 TL Vanillezucker   150 g Mehl 4 EL Rohzucker 50 g Butter 0.5 Bio-Zitrone (Schale)           Zubereitung: Rhabarber in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. Zusammen mit dem Roh- und Vanillezucker in eine Porzellanform geben. Für den Crumble Mehl, Zucker und Zitronenschale in eine Schüssel geben und gut mischen. Butter hinzugeben und von Hand mit dem Mehl zu einer krümligen Masse reiben. Crumble über die Rhabarbern verteilen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 200°C - Porzellanform in Auflage 2 in den heissen Garraum geben - Gardauer 40 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Russenzopf. (Mi, 11 Apr 2018)
Russenzopf aus dem Dampfgarer.
  Dieser Hefekuchen mit Haselnüssen (ich habe noch etwas Mandeln dazu gegeben) schmeckt sehr lecker und war auch ruckzuck weggeputzt :) Im Dampfgarer gebacken wird der Russenzopf schön saftig und trocknet nicht aus. Also unbedingt auch ausprobieren!  Share on:   Steamer Rezept: Russenzopf     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  30 Min.           Zutaten: 300 g Mehl 0.5 TL Salz 3 EL Zucker 1 Bio-Zitrone 1 Pack Trockenhefe 25 g Butter 1 dl Milch 1 Ei   Füllung: 120 g Haselnüsse 60 g Mandeln 4 EL Rohzucker 1 Bio-Zitrone 1.5 dl Rahm (oder Kaffeerahm)   Glasur: 4 EL Puderzucker 1 EL Wasser           Zubereitung: Mehl, Salz, Zucker, Hefe, zerstückelte Butter, lauwarme Milch, Ei sowie Abrieb einer Bio-Zitrone mischen und zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 h auf's Doppelte aufgehen lassen. Für die Füllung alle Zutaten mischen. Von der Zitrone sowohl Abrieb wie auch Saft dazu geben. Teig zu einem Rechteck (30x40 cm) auswallen und die Füllung darauf verteilen. Dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Teig von der Schmalseite aufrollen und ca. 30 min kühl stellen. Die Teigrolle längsseitig von der Mitte her aufschneiden und beide Stränge so miteinander verschlingen, dass die Schnittflächen oben sind. Teigrolle auch noch auf der anderen Seite längsseitig von der Mitte her aufschneiden und beide Stränge miteinander verschlingen. Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen (man kann den Zopf auch in eine Cakeform geben, dann bekommt er eine etwas andere Form). Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 180°C - Russenzopf in Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer 30 Minuten Herausnehmen. Für die Glasur Puderzucker und Wasser mischen und den noch warmen Russenzopf damit bestreichen. Auskühlen lassen und geniessen.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Gemüsekrapfen. (Mi, 04 Apr 2018)
Gemüsekrapfen aus dem Dampfgarer.
Die vegetarische Variante der sehr bekannten Schinken-Gipfeli sind diese Gemüsekrapfen. Einfach alles Gemüse, dass du noch im Kühlschrank findest, klein hacken, mit etwas Frischkäse mischen, würzen und verpacken. Perfekt für eine schöne Apéroplatte, als Vorspeise mit Salat serviert oder einfach für zwischendurch als Snack. Und wenn du die Gemüse-Gipfeli im Dampfgarer machst, brauchst du nicht einmal ein Ei, um diese anzustreichen, sie werden auch sonst schön gelb. Ausprobieren lohnt sich! Share on:   Steamer Rezept: Gemüsekrapfen.     Drucken     Stück:  8-12   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  25 Min.           Zutaten:   1 runder Blätterteig 200 g Kräuterfrischkäse etwas Gemüse (z.B. 1 Karotte, 1/4 Lauch, 1 Champignon) 50 g Sprinz 1/4 Bund Petersilie 1/4 Bund Basilikum Pfeffer           Zubereitung: Das Gemüse (kannst du beliebig variieren mit dem, was du gerade noch übrig hast) sehr klein schneiden und mit dem Frischkäse mischen. Sprinz und fein gehackte Kräuter untermischen, mit etwas Pfeffer abschmecken. Runder Blätterteig in 8 oder 12 gleich grosse Stücke teilen. Auf der breiten Seite einen Löffel der Füllung verteilen und die Krapfen zu Gipfeln einrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 190°C - Blech in Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer 25 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Ruchbrot. (Mi, 28 Mär 2018)
Ruchbrot aus dem Dampfgarer.
  Selber Brot backen ist wirklich nicht schwierig und das Brot schmeckt so viel besser als das gekaufte. Und es bleibt viele Tage länger frisch! Und im Dampfgarer lässt sich Brot sowieso super einfach backen - der Dampf lässt das Brot gut aufgehen und schön knusprig werden. Unbedingt ausprobieren!   Weitere Brot-Rezepte findest du hier Share on:   Steamer Rezept: Ruchbrot     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  40 Min.           Zutaten: 500 g Ruchmehl 1.5 TL Salz 1 Pack Trockenhefe 0.5 TL Zucker 3.5 dl Wasser           Zubereitung: Ruchmehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe, Zucker und Wasser beigeben und mischen. Den Teig ca. 10 Min. kneten. In eine Klarsichtfolie wickeln und ca. 60 Min aufs Doppelte aufgehen lassen. Teig flach drücken, ringsum zur Mittel falten, wenden und zu einer  glatten Kugel formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Brot mit Mehl bestäuben, mit scharfem Messer längs und quer mehrmals ca. 1 cm tief einschneiden. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 200°C - Brot in Auflage 1 in den kalten Garraum geben - Gardauer 40 Minuten Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Osterfladen. (Mi, 21 Mär 2018)
Osterfladen aus dem Dampfgarer.
Der süsse Osterfladen darf natürlich nicht fehlen - wieso also nicht einmal selber ausprobieren? Ist sehr einfach gemacht, super lecker und sieht auch süss aus.   Weitere Oster-Rezepte findest du hier oder in meinem Magazin. Share on:   Steamer Rezept: Osterfladen.     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  30 Min.           Zutaten: 1 runder Blätterteig 3 EL Rosinen 3 EL gemahlene Mandeln 4 dl Rahm 3 Eier 5 EL Zucker 1 Bio-Zitrone 3 EL Mehl 1 Vanilleschote Puderzucker zum bestäuben Zuckerostereier zum dekorieren           Zubereitung: Blätterteig in Kuchenblech legen und mit einer Gabel einstechen. Rosinen und gemahlene Mandeln auf dem Boden verteilen. Eier aufschlagen, mit Rahm und Zucker mischen. Abrieb einer halben Bio-Zitrone dazugeben sowie Mehl. Vaniellschote aufschneiden, Mark herauskratzen und ebenfalls dazu geben. Alles misch und auf den Teigboden giessen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 200°C - Osterfladen in Auflage 1 in den heissen Garraum geben - Gardauer 30 Minuten Hasenform auf Karton zeichnen und ausschneiden. Form auf ausgekühlten Osterfladen legen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Zuckerostereier verzieren.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Ostereier färben. (Mi, 14 Mär 2018)
Ostereier färben im Dampfgarer.
Ostereier färben im Dampfgarer geht super einfach! Plastikbeutel in eine Porzellanform stellen, Express-Farbe dazu geben und etwas Leitungswasser einfüllen. Max. 3 rohe Eier pro Beutel dazu geben. Falls die Eier noch nicht ganz mit dem Farbbad überdeckt sind, noch etwas Wasser dazugeben. Nun im Dampfgarer für 15-25 Minuten dämpfen (je nach Grösse der Eier) - und fertig :) Share on:   Steamer Rezept: Ostereier färben.     Drucken     Stück:  pro Beutel max. 3 Eier   Vorbereitungszeit:  5 Min.    Garzeit:  15-25 Min.           Zutaten: Express Eierfarben 15 Eier           Zubereitung: Plastikbeutel in Porzellanform stellen und die Farben hineingeben. Etwas Leitungswasser dazu geben. In jeden Plastikbeutel max. 3 Eier geben. Falls die Eier mit dem Farbbad nicht ganz bedeckt sind, nochmals etwas Wasser hinzugeben.  Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Porzellanform in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15-25 Minuten (je nach Grösse der Eier) Eier aus dem Farbbad nehmen und trocknen lassen.    Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen