www.steamhaus.ch Blog Feed

Rhabarber-Crumble. (Mi, 18 Apr 2018)
Rhabarber-Crumble aus dem Dampfgarer.
Rhabarber-Crumble ist ein typisches Gericht aus England und erinnert mich an meine Zeit als Au-Pair in London. Zum Tee serviert ist er super lecker. Die köstlichen Streusel, kombiniert mit den leicht sauren Rhabarbern - yummmiii :)  Share on:   Steamer Rezept: Rhabarber-Crumble.     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  40 Min.           Zutaten: 800 g Rhabarber 5 EL Rohzucker 0.5 TL Vanillezucker   150 g Mehl 4 EL Rohzucker 50 g Butter 0.5 Bio-Zitrone (Schale)           Zubereitung: Rhabarber in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. Zusammen mit dem Roh- und Vanillezucker in eine Porzellanform geben. Für den Crumble Mehl, Zucker und Zitronenschale in eine Schüssel geben und gut mischen. Butter hinzugeben und von Hand mit dem Mehl zu einer krümligen Masse reiben. Crumble über die Rhabarbern verteilen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 200°C - Porzellanform in Auflage 2 in den heissen Garraum geben - Gardauer 40 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Russenzopf. (Mi, 11 Apr 2018)
Russenzopf aus dem Dampfgarer.
  Dieser Hefekuchen mit Haselnüssen (ich habe noch etwas Mandeln dazu gegeben) schmeckt sehr lecker und war auch ruckzuck weggeputzt :) Im Dampfgarer gebacken wird der Russenzopf schön saftig und trocknet nicht aus. Also unbedingt auch ausprobieren!  Share on:   Steamer Rezept: Russenzopf     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  30 Min.           Zutaten: 300 g Mehl 0.5 TL Salz 3 EL Zucker 1 Bio-Zitrone 1 Pack Trockenhefe 25 g Butter 1 dl Milch 1 Ei   Füllung: 120 g Haselnüsse 60 g Mandeln 4 EL Rohzucker 1 Bio-Zitrone 1.5 dl Rahm (oder Kaffeerahm)   Glasur: 4 EL Puderzucker 1 EL Wasser           Zubereitung: Mehl, Salz, Zucker, Hefe, zerstückelte Butter, lauwarme Milch, Ei sowie Abrieb einer Bio-Zitrone mischen und zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 h auf's Doppelte aufgehen lassen. Für die Füllung alle Zutaten mischen. Von der Zitrone sowohl Abrieb wie auch Saft dazu geben. Teig zu einem Rechteck (30x40 cm) auswallen und die Füllung darauf verteilen. Dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Teig von der Schmalseite aufrollen und ca. 30 min kühl stellen. Die Teigrolle längsseitig von der Mitte her aufschneiden und beide Stränge so miteinander verschlingen, dass die Schnittflächen oben sind. Teigrolle auch noch auf der anderen Seite längsseitig von der Mitte her aufschneiden und beide Stränge miteinander verschlingen. Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen (man kann den Zopf auch in eine Cakeform geben, dann bekommt er eine etwas andere Form). Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 180°C - Russenzopf in Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer 30 Minuten Herausnehmen. Für die Glasur Puderzucker und Wasser mischen und den noch warmen Russenzopf damit bestreichen. Auskühlen lassen und geniessen.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Gemüsekrapfen. (Mi, 04 Apr 2018)
Gemüsekrapfen aus dem Dampfgarer.
Die vegetarische Variante der sehr bekannten Schinken-Gipfeli sind diese Gemüsekrapfen. Einfach alles Gemüse, dass du noch im Kühlschrank findest, klein hacken, mit etwas Frischkäse mischen, würzen und verpacken. Perfekt für eine schöne Apéroplatte, als Vorspeise mit Salat serviert oder einfach für zwischendurch als Snack. Und wenn du die Gemüse-Gipfeli im Dampfgarer machst, brauchst du nicht einmal ein Ei, um diese anzustreichen, sie werden auch sonst schön gelb. Ausprobieren lohnt sich! Share on:   Steamer Rezept: Gemüsekrapfen.     Drucken     Stück:  8-12   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  25 Min.           Zutaten:   1 runder Blätterteig 200 g Kräuterfrischkäse etwas Gemüse (z.B. 1 Karotte, 1/4 Lauch, 1 Champignon) 50 g Sprinz 1/4 Bund Petersilie 1/4 Bund Basilikum Pfeffer           Zubereitung: Das Gemüse (kannst du beliebig variieren mit dem, was du gerade noch übrig hast) sehr klein schneiden und mit dem Frischkäse mischen. Sprinz und fein gehackte Kräuter untermischen, mit etwas Pfeffer abschmecken. Runder Blätterteig in 8 oder 12 gleich grosse Stücke teilen. Auf der breiten Seite einen Löffel der Füllung verteilen und die Krapfen zu Gipfeln einrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 190°C - Blech in Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer 25 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Ruchbrot. (Mi, 28 Mär 2018)
Ruchbrot aus dem Dampfgarer.
  Selber Brot backen ist wirklich nicht schwierig und das Brot schmeckt so viel besser als das gekaufte. Und es bleibt viele Tage länger frisch! Und im Dampfgarer lässt sich Brot sowieso super einfach backen - der Dampf lässt das Brot gut aufgehen und schön knusprig werden. Unbedingt ausprobieren!   Weitere Brot-Rezepte findest du hier Share on:   Steamer Rezept: Ruchbrot     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  40 Min.           Zutaten: 500 g Ruchmehl 1.5 TL Salz 1 Pack Trockenhefe 0.5 TL Zucker 3.5 dl Wasser           Zubereitung: Ruchmehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe, Zucker und Wasser beigeben und mischen. Den Teig ca. 10 Min. kneten. In eine Klarsichtfolie wickeln und ca. 60 Min aufs Doppelte aufgehen lassen. Teig flach drücken, ringsum zur Mittel falten, wenden und zu einer  glatten Kugel formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Brot mit Mehl bestäuben, mit scharfem Messer längs und quer mehrmals ca. 1 cm tief einschneiden. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 200°C - Brot in Auflage 1 in den kalten Garraum geben - Gardauer 40 Minuten Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Osterfladen. (Mi, 21 Mär 2018)
Osterfladen aus dem Dampfgarer.
Der süsse Osterfladen darf natürlich nicht fehlen - wieso also nicht einmal selber ausprobieren? Ist sehr einfach gemacht, super lecker und sieht auch süss aus.   Weitere Oster-Rezepte findest du hier oder in meinem Magazin. Share on:   Steamer Rezept: Osterfladen.     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  30 Min.           Zutaten: 1 runder Blätterteig 3 EL Rosinen 3 EL gemahlene Mandeln 4 dl Rahm 3 Eier 5 EL Zucker 1 Bio-Zitrone 3 EL Mehl 1 Vanilleschote Puderzucker zum bestäuben Zuckerostereier zum dekorieren           Zubereitung: Blätterteig in Kuchenblech legen und mit einer Gabel einstechen. Rosinen und gemahlene Mandeln auf dem Boden verteilen. Eier aufschlagen, mit Rahm und Zucker mischen. Abrieb einer halben Bio-Zitrone dazugeben sowie Mehl. Vaniellschote aufschneiden, Mark herauskratzen und ebenfalls dazu geben. Alles misch und auf den Teigboden giessen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 200°C - Osterfladen in Auflage 1 in den heissen Garraum geben - Gardauer 30 Minuten Hasenform auf Karton zeichnen und ausschneiden. Form auf ausgekühlten Osterfladen legen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Zuckerostereier verzieren.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Ostereier färben. (Mi, 14 Mär 2018)
Ostereier färben im Dampfgarer.
Ostereier färben im Dampfgarer geht super einfach! Plastikbeutel in eine Porzellanform stellen, Express-Farbe dazu geben und etwas Leitungswasser einfüllen. Max. 3 rohe Eier pro Beutel dazu geben. Falls die Eier noch nicht ganz mit dem Farbbad überdeckt sind, noch etwas Wasser dazugeben. Nun im Dampfgarer für 15-25 Minuten dämpfen (je nach Grösse der Eier) - und fertig :) Share on:   Steamer Rezept: Ostereier färben.     Drucken     Stück:  pro Beutel max. 3 Eier   Vorbereitungszeit:  5 Min.    Garzeit:  15-25 Min.           Zutaten: Express Eierfarben 15 Eier           Zubereitung: Plastikbeutel in Porzellanform stellen und die Farben hineingeben. Etwas Leitungswasser dazu geben. In jeden Plastikbeutel max. 3 Eier geben. Falls die Eier mit dem Farbbad nicht ganz bedeckt sind, nochmals etwas Wasser hinzugeben.  Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Porzellanform in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15-25 Minuten (je nach Grösse der Eier) Eier aus dem Farbbad nehmen und trocknen lassen.    Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Mini Apfel-Pie. (Mi, 07 Mär 2018)
Mini Apfel-Pie aus dem Dampfgarer.
Der klassisch Apfel-Pie - unglaublich lecker und immer wieder gut. Serviert wird er warm oder kalt, mit Schlagrahm, Vanillecrème oder Vanilleeis. Typisch ist der Zimtgeschmack, diese Variante habe ich noch etwas aufgepeppt mit Cranberrys und Orangen.  Share on:   Steamer Rezept: Mini Apfel-Pie.     Drucken     Stück:  ca. 12   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  35 Min.           Zutaten:   500 g Kuchenteig ca. 12 Muffinförmchen Muffinblech   Füllung: 500 g Äpfel 1 Orange 0.5 Vanilleschote 1 Handvoll Cranberrys (getrocknet) 50 g Zucker 1 Prise Zimt           Zubereitung: Kuchenteig auswallen, Kreise ausstechen und Muffinförmchen belegen. Ca. 1/4 des Teigs für die Deko zur Seite legen. Für die Füllung die Äpfel entkernen, in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Der Saft der Orange dazugeben. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark heruaskratzen. Cranberrys hacken und dazugebe, sowie Zucker und Zimt.  Füllung in die Muffinförmchen füllen. Mit dem restlichen Teig die Mini Apfel-Pies verzieren, z.b. mit einem Kreuzmuster oder mit Formen Figuren ausstechen.  Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 180°C - Muffinblech in Auflage 2 in den heissen Garraum schieben - Gardauer 35 Minuten Mini Apfel-Pie lauwarm oder kalt geniessen.  Dazu passt: Vanilleglace, Vanillecreme oder geschlagener Rahm.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Apfelmus mit Zimtcreme und Karamell-Mandeln. (Mi, 28 Feb 2018)
Apfelmus-Zimtcreme-Schichtdessert aus dem Dampfgarer.
Dieses schnelle und super leckere Dessert mit Apfelmus und Zimtcreme kann man super vorbereiten - als perfekt, wenn Gäste kommen. Die Karamell-Mandeln sind schön crunchy und die Zimtcreme passt perfekt zu kalten Tagen. Unbedingt ausprobieren! Share on:   Steamer Rezept: Apfelmus mit Zimtcreme und Karamell-Mandeln.     Drucken     Personen:  4-6   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  15 Min.           Zutaten: Apfelmus 0.5 kg Äpfel 0.5 dl Wasser 0.5 EL Zitronensaft 2 EL Zucker 0.5 TL Zimt   Zimtcreme: 200 g Rahmquark 1.5 dl Rahm 40 g Puderzucker 2 TL Vanillezucker 0.5 TL Zimt   Karamell-Mandeln: 100 g Mandelstifte 2 EL Zucker 1 EL Butter           Zubereitung: Für das Apfelmus Äpfel in Stücke schneiden und auf ein Blech legen. Kombi-Steamer / Dampfgarer - Dämpfen, 100°C - Blech in Auflage 2  in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15 Minuten  Äpfel plus Apfelsaft in eine grosse Schüssel leeren und mit dem Stabmixer pürieren, bis ein Mus entsteht. Je nach Konsistenz und je nachdem, wie viel Saft die Äpfel gezogen haben, Wasser hinzugeben. Zitronensaft hinzufügen und nach belieben Süssen mit Zucker und Zimt. Apfelmus auskühlen lassen. Für die Zimtcreme Rahm steif schlagen. Restliche Zutaten dazu geben und weiter rühren, bis die Masse cremig ist. Für die Karamell-Mandeln die Mandelstifte mit etwas Butter in einer Bratpfanne anrösten. Zucker dazu geben und karamellisieren lassen. Apfelmus und Zimtcreme abwechselnd in Gläser füllen und mit Karamell-Mandeln garnieren.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Vitello Tonnato. (Mi, 21 Feb 2018)
Vitello Tonnato aus dem Dampfgarer.
Ein Klassiker der italienischen Vorspeiseküche: Vitello Tonnato - feine Kalbsfleischstreifen an einer selbstgemachten Thon-Mayonnaise mit Kapern und Zitrone. Habe ich zum ersten Mal selber gemacht und ist wirklich unglaublich lecker. Lässt sich auch sehr gut vorbereiten, wenn Gäste kommen. Unbedingt ausprobieren! Share on:   Steamer Rezept: Vitello Tonnato.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  30 Min.           Zutaten: 500 g Kalbsbraten etwas Öl zum anbraten Salz Pfeffer   Sauce 1 Eigelb 1 TL Senf 1 dl Sonnenblumenöl 160 g Thon 4 Sardellenfilets 1 EL Kapern 0.5 EL Zitronensaft 3 EL Fleischsud 1 EL Saurer Halbrahm Salz Pfeffer           Zubereitung: Kalbsbraten 5 min in einer heissen Bratpfanne anbraten. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und in gelochten Garbehälter legen und Gargutsonde einstecken. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Gelochter Garbehälter mit Kalbsbraten auf Auflage 2 in den kalten Garraum schieben, Blech in Auflage 1 (damit du den Fleischsud auffangen kannst) - Kerntemperatur zwischen 55-60°C einstellen (so wie du das Fleisch gerne magst) - Gardauer ca. 30 Minuten Unterdessen für die Sauce die Mayonnaise herstellen. Dazu ein Eigelb und 1 TL Senf in einen hohen, schmalen Behälter geben. Mit dem Pürierstab mixen bis eine helle Masse entsteht. Weiter mixen und sehr langsam nach und nach das Sonnenblumenöl dazugeben. So bekommst du eine cremige Mayonnaise.  Die restlichen Zutaten in einen Behälter geben und alles pürieren. Danach die Mayonnaise dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalbsbraten komplett auskühlen lassen. Danach in sehr feine Streifen schneiden, auf eine Platte legen und Sauce darüber geben. Mit Zitronenscheiben, Kapern und etwas Pfeffer garnieren.  Dazu passt Baguette.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Süsskartoffel-Ziegenfrischkäse-Häppchen. (Mi, 14 Feb 2018)
Süsskartoffel-Ziegenkäse-Häppchen aus dem Dampfgarer.
  Mal ein etwas anderes Apéro-Häppchen, dass aber super lecker schmeckt. Die Süsskartoffel harmoniert perfekt mit dem Ziegenfrischkäse und Honig, und die Nüsse und Cranberrys sorgen für etwas knackiges. Wenn du mal in kurzer Zeit einen Apéro zaubern musst und keine Zeit hast, etwas vorzubereiten, ist dies die perfekte Lösung. Unbedingt ausprobieren. Share on:   Süsskartoffel-Ziegenfrischkäse-Häppchen.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  15 Min.           Zutaten: 1-2 Süsskartoffeln 1 EL Olivenöl 2 TL Zucker etwas Zimt 1 Ziegenfrischkäse (150 g) 1 Handvoll Pekannüsse 1 Handvoll Cranberry (getrocknet) 2 EL Honig           Zubereitung: Süsskartoffeln waschen und in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Süsskartoffelscheiben mit etwas Olivenöl einstreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zimt und Zucker misch und über die Scheiben verteilen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 230°C - Blech auf Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15 Minuten Unterdessen die Pekannüsse und Cranberry hacken und mischen. Ziegenfrischkäse auf die warmen Süsskartoffelscheiben geben, Pekannüsse und Cranberry darüber verteilen und etwas Honig darüber träufeln. Noch warm geniessen.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Garnelen-Cocktail. (Mi, 07 Feb 2018)
Garnelen-Cocktail aus dem Dampfgarer.
Eine klassische Vorspeise, die ich immer wieder liebe: Garnelen-Cocktail oder auch Krabbencocktail. Lässt sich im Dampfgarer super einfach zubereiten, weil die Garnelen garantiert nicht trocken werden und ist blitzschnell fertig. Und angerichtet in Cocktail-Gläser erst noch ein richtiger Hingucker, mit dem du sicher auch deine Gäste oder deinen Partner/Partnerin verzauberst. Unbedingt ausprobieren!   Übrigens, der Basilikum ist zwar nicht Saison, kommt aber pflückfrisch aus unserer eigener Hydrokultur - echt unglaublich, was da alles wächst :) Mehr dazu bald auf dem Blog. Share on:   Steamer Rezept: Garnelen-Cocktail.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  7 Min.           Zutaten: 500 g Garnelen (nicht vorgekocht) Salz Pfeffer Olivenöl Chili-Mix   2 Avocados 1/2 Eisbergsalat 1/2 Bund Basilikum 1 Baguette   Sauce: 3 EL Mayonnaise 3 EL Joghurt 1 EL Ketchup 1 Spritzer Worcestersauce Saft 1/2 Zitrone Salz Pfeffer           Zubereitung: Garnelen, falls tiefgefroren auftauen lassen und falls nötig entdarmen. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Chili-Mix einreiben und in einer Schüssel im Kühlschrank für 3-12h marinieren. Eisbergsalat waschen, Basilikum hacken (etwas zum dekorieren zur Seite legen) sowie Avocados schälen und in Streifen schneiden. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Garnelen in der Porzellanschüssel auf Auflage 2 in den kalten Garraum geben - Gardauer ca. 7 Minuten (kann je nach Grösse der Garnelen variieren, deswegen am besten kurz nach 5 Min. kontrollieren) Unterdessen den Eisbergsalat, Basilikum und die Avocados in vier Cocktailgläser anrichten. Für die Sauce Mayonnaise, Joghurt, Ketchup, Worcestersauce und der Saft einer halben Zitrone mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Sauce über den Salat und Avocados geben, Garnelen verteilen und nochmals Sauce dazu geben. Mit einem Basilikum-Blatt dekorieren und Baguette dazu servieren.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Rollschinkli-Braten mit Kartoffel-Birnen-Gratin. (Mi, 31 Jan 2018)
Rollschinkli-Braten aus dem Dampfgarer.
Ein Rollschinkli mal etwas anders, nämlich nicht nur gedämpft, sondern auch mit Hitze zubereitet. Die Kruste wird echt lecker und der Kartoffel-Birnen-Gratin passt super dazu. Lässt sich Alles zusammen im Combisteamer zubereiten! Unbedingt ausprobieren. Share on:   Steamer Rezept: Rollschinkli-Braten mit Kartoffel-Birnen-Gratin.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  70 Min.           Zutaten:   1 kg Rollschinkli ca. 25 Nelken   1 kg Kartoffeln 3 Birnen 1.5 dl Rahm 1.5 dl Milch 2 Knoblauchzehen Pfeffer Salz Muskatnuss           Zubereitung: Netz um das Rollschinkli entfernen. Löcher einstechen und Nelken einstechen (die Nelken haben einen super Geschmack in der Wohnung verteilt, beim Rollschinkli hat man aber den Geschmack nicht gemerkt, deswegen kann man sie auch ohne Probleme weglassen). Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Schinkli auf Auflage 2 in den kalten Garraum geben (in Auflage 1 das Blech einschieben) - Gardauer 35 Minuten (Total 70 Minuten) Unterdessen den Gratin zubereiten. Dazu Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Birnen entkernen und ebenfalls in Scheiben schneiden (Ich habe noch je 4 Hälften oben drauf als Deko gelegt). Birnen und Kartoffeln in eine Porzellanschüssel geben. Für den Guss Rahm, Milch und 2 gepresste Knoblauchzehen in einen Massbecher geben. Kräftig mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Guss über Kartoffelgratin geben. Dampfgarer wie folgt umprogrammieren und Gratin zum Schinkli geben. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft Beschwaden, 180°C - Porzellanschüssel auf Auflage 2 zum Schinkli in den heissen Garraum schieben - Gardauer 35 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Hackbraten. (Mi, 24 Jan 2018)
Hackbraten aus dem Dampfgarer.
  Dies war mein allererster Hackbraten - und ich muss zugeben, mein Freund hat mir dabei geholfen :) Es war gar nicht so schwierig und hat vor allem richtig gut geschmeckt. Wir haben einen sehr klassischen Hackbraten gemacht, mit etwas Brot, Kräuter und Schweine- und Rindshackfleisch. Dazu eine eine leckere Sauce und Polenta - ein herrliches Sonntagsrezept.  Share on:   Steamer Rezept: Hackbraten.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  50 Min.           Zutaten: 400 g Schweinshackfleisch 300 g Rindshackfleisch 3 Schalotten 1 Bund Petersilie (inkl. Stiele) 1 Toast etwas Milch 1 Ei 1 Zweig Rosmarin 1 Zweig Thymian 1 EL Olivenöl 1 TL Paprika Kräutersalz Pfeffer           Zubereitung: Toast auseinander reissen und mit etwas Milch einweichen. Schweins- und Rindshackfleisch in eine Schüssel geben. Schalotten und Petersilie klein hacken und dazugeben. Eingeweichtes Toast mit Ei dazugeben. Mit nassen Händen die Masse kräftig kneten. Gehackter Rosmarin und Thymian, Olivenöl sowie Paprika zur Fleischmasse geben. Kräftig mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Fleischmasse wieder kräftig kneten. Hackbraten zu einer länglichen Form formen und in eine Porzellanschüssel geben. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft feucht, 200°C - Porzellanschüssel auf Auflage 2 in den heissen Garraum schieben - Gardauer 50 Minuten  Dazu passt beispielsweise: Bratensauce und Polenta oder Kartoffelstock   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Saucisson-Sauerkraut Dim-Sum. (Mi, 17 Jan 2018)
Saucisson-Sauerkraut Dim-Sum aus dem Dampfgarer.
Das Original-Rezept von der Sendung Flavorites von René Schudel hat mir super gefallen, deswegen musste ich es nachkochen. Und ich war nicht enttäuscht! Das Rezept habe ich leicht abgeändert (was ich gerade zu Hause hatte) und es schmeckt wirklich super lecker. Die Saucisson und das Sauerkraut in den Wan-Tans, gepaart mit Lauch und der Kokossuppe - unbedingt ausprobieren!   Share on:   Steamer Rezept: Saucisson-Sauerkraut Dim-Sum.     Drucken     Personen:  2    Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  15 Min.           Zutaten:   Wan-Tan 1 Saucisson 1 EL Wasabi-Paste 1 EL Wasser 2 EL Soyasauce etwas Sauerkraut 1 Lauch (grüner Teil) 1 Packung Wonton-Blätter   Suppe 5 dl Kokosmilch 2 cm Ingwer 1 kl. Dose Mais (140 g) 1 Schalotte 1 Chilischote 1 Lauch (weisser Teil) 1 Limette etwas Fischsauce Salz           Zubereitung: Saucisson enthäuten und in Würfel schneiden. Wasabi-Paste mit Soyasauce und Wasser mischen und über die Saucisson-Würfel geben. Sauerkraut dazu geben und alles mischen. Je einen Löffel der Füllung auf ein Wonton-Blatt geben. Der grüne Teil des Lauches in lange, dünne Streifen schneiden und die Teigtaschen mit der Lauchschnur zusammenbinden. Wan-Tan auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Blech in Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15 Minuten Unterdessen die Kokosmilch in eine Pfanne geben und aufkochen.  Ingwer in Scheiben schneiden, Chilischote schneiden und Schalotte klein hacken. Mais abtropfen. Alles zur Kokosmilch geben.  Den weissen Teil des Lauchs in lange Streifen schneiden und ebenfalls zur Kokossuppe geben. Suppe mit Limettensaft, Fischsauce und Salz abschmecken. Wan-Tan darauf platzieren.   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Erbsensuppe. (Mi, 10 Jan 2018)
Erbsensuppe aus dem Dampfgarer.
Diese einfache und schnelle Erbsensuppe ist perfekt für ein leichtes Nachtessen oder eine leckere Vorspeise. Die Sprossen (ich habe Erbsensprossen verwendet) bringen Frische und etwas knackiges in die Suppe und harmonieren sehr gut. Sprossen sind sehr gesund und beinhalten viele Vitamine und Nährstoffe, die man im Winter gut gebrauchen kann. Und sie lassen sich super einfach auf dem Küchenfenster ziehen - unbedingt auch mal ausprobieren :)   Übrigens, mehr zum Thema Sprossen und Kresse erfährst du in der nächsten Magazin-Ausgabe.    Share on:   Steamer Rezept: Erbsensuppe.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  10 Min.    Garzeit:  15 Min.           Zutaten: 400 g Erbsen (tiefgefroren) 0.5 dl Weisswein 3 dl Gemüsebouillon 2 dl Rahm 50 g Crème fraîche Pfeffer   Sprossen (ich habe Erbsensprossen verwendet)           Zubereitung: Tiefgefrorene Erbsen in eine Porzellanschüssel geben, Weisswein und Gemüsebouillon dazu geben Kombi-Steamer / Dampfgarer- Dämpfen, 100°C - Porzellanschüssel auf Auflage 2 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 15 Minuten Alles mixen, Rahm und Crème fraîche dazu geben. Mit Pfeffer abschmecken und mit den Sprossen garnieren.    Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Klassische Lasagne Bolognese. (Mi, 03 Jan 2018)
Klassische Lasagne Bolognese aus dem Dampfgarer.
Lasagne könnte ich immer essen! Ich liebe die klassische Lasagne mit Bolognese, Gemüselasagne, Herbstlasagne oder die Lasagne al forno mit Spinat. Nur koche ich irgendwie viel zu selten dieses leckere Gericht. Ich nehme es mir immer vor, öfters zu machen, und wenn ich es dann das nächste Mal koche, sind schon wieder Monate vergangen. Geht es euch manchmal auch so? In italienischen Restaurants bestelle ich nie Lasagne, aber zu Hause kann ich nicht genug davon kriegen. Soulfood pur für im Winter :) Share on:   Steamer Rezept: Klassische Lasagne Bolognese.     Drucken     Personen:  4    Vorbereitungszeit:  40 Min.    Garzeit:  40 Min.           Zutaten: 15-20 Lasagneblätter 800 g Hackfleisch (gemischt) 1 Dose Pelati (400 g) 1 Dose Tomatensauce (400 g) 200 g Karotten 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe Olivenöl Salz Pfeffer Zucker 3-4 Zweige Oregano, fein gehackt   Béchamelsauce 5 dl Milch 50 g Butter 50 g Mehl Salz Pfeffer Muskatnuss   150 g Käse (z.B. Emmenthaler)           Zubereitung: Für die Bolognese Zwiebel und Knoblauch hacken, in Olivenöl kurz anbraten, dann das Hackfleisch dazu geben. Nach kurzem Anbraten die Tomatensauce, Pelati und die geschnittenen Karotten dazu geben. Leicht köcheln lassen (ca. 30 Minuten) und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano abschmecken. Für die Béchamelsauce die Butter in einer Pfanne schmelzen. Das Mehl dazugeben und kurz andünsten. Langsam die Milch dazugeben und gut rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und ca. 5-10 Min. köcheln lassen. Eine grosse Gratinform bereit halten. Lagenweise Bolognesesauce, Lasagneblätter und Béchamelsauce in die Gratinform schichten. Mit Béchamelsauce abschliessen, Emmenthalter darüber streuen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 180°C - Gratinform in Auflage 1 in den kalten Garraum schieben - Gardauer 40 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Kochmagazin. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Speckzopf. (Mi, 27 Dez 2017)
Speckzopf aus dem Dampfgarer.
Wann habt ihr das letzte Mal selbst einen Zopf gebacken? Selbst gebacken ist immer noch tausend mal besser als gekauft - und ich liebe Zopf, vor allem wenn er noch etwas lauwarm ist :) Dieser klassische Speckzopf ist luftig, speckig und lecker. Schnell und einfach gebacken und gelingt sicher immer im Dampfgarer! Speckwürfel anbraten und unter den Teig mischen, Zopf flechten und fertig backen.  Share on:   Steamer Rezept: Speckzopf.     Drucken     Personen:  4-8   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  35 Min.           Zutaten:   500 g Mehl 0.5 EL Salz 1 TL Zucker 1 Pack Trockenhefe 60 g Butter 3 dl Milch (lauwarm) 0.5 dl Weisswein 3 Pack Speckwürfel (ca. 225 g)           Zubereitung: Mehl, Salz, Zucker und Trockenhefe mischen. Speckwürfel in einer Bratpfanne glodbraun anbraten. Butterstückchen sowie Milch (lauwarm), Weisswein und Speckwürfel dazu geben. Alles zu einem Teig kneten. Teig ca. 10 Minuten kneten (am besten mit der Küchenmaschine). Danach mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 1.5h aufgehen lassen. Teig in zwei Teile teilen und zu einem Zopf flechten. Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit etwas Milch bestreichen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft mit Beschwaden, 185°C - Blech auf Auflage 2 in den heissen Garraum schieben - Gardauer 35 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch. Mehr erfahren

Das gefällt dir vielleicht auch.
Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  
Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen

Lachs-Tarte. (Mi, 20 Dez 2017)
Lachs-Tarte aus dem Dampfgarer.
Diese Rauchlachs-Tarte mit Dill schmeckt vorzüglich und ich freue mich immer wieder, wenn meine Mutter diese zu Weihnachten als Vorspeise oder Apéro serviert. Die leckere Tarte ist im handumdrehen zubereitet und duftet herrlich!    Unwiderstehlich - ich musste den ersten Bissen schon während dem Fotografieren ausprobieren :) Share on:   Steamer Rezept: Lachs-Tarte.     Drucken     Personen:  4   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  20-25 Min.           Zutaten: 100 g Rauchlachs 250 g Blätterteig 1 Ei 2,5 dl Rahm 1 Bund frischer Dill Pfeffer             Zubereitung: Blätterteig auswallen und in das runde Kuchenblech legen (ich habe stattdessen 4 kleine Kuchenbleche verwendet). Teigboden mit der Gabel einstechen.  Rauchlachs in kleine Stücke zupfen und auf dem Teigboden verteilen. Für den Gus Ei und Rahm mischen. Dill klein schneiden und dazu geben. Mit Pfeffer kräftig würzen. Alles mischen und über den Lachs verteilen. Kombi-Steamer / Dampfgarer- Heissluft, 220°C - Blech auf Auflage 2 in den heissen Garraum schieben - Gardauer 20-25 Minuten   Willkommen. Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog. Mehr über mich. Pinterest   I   Instagram   I   Facebook Das Magazin im Jahres-Abo. Mehr erfahren Das Kochbuch ist da. Mehr erfahren Rezept-Kategorien. Apéro. Frühling. Vorspeise. Sommer. Hauptgang. Herbst. Dessert. Winter. Lieblingsrezepte.   Brot.   Einmachen.   Alle Rezepte.       Fleisch.   Fisch.   Vegetarisch.  

Das gefällt dir vielleicht auch.

Fragen, Kommentare, Wünsche?
>> mehr lesen