Aprikosen-Konfitüre.

Bild zum Rezept für Steamer und Dampfgarer: Aprikosen-Konfitüre.

Ich hab euch bereits zwei Konfitüren-Rezepte mitgebracht (Rhabarber-Himbeer-Konfitüre und Holunderbeeren-Konfitüre), aber irgendwie bekomme ich trotzdem nie genug davon :) Ich hoffe, euch macht es genau so viel Spass wie mir. Dieses mal werde ich wohl noch einige Gläser verschenken. Für diejenigen, die hier mein erstes Konfitüren-Rezept lesen, nochmals das wichtigste kurz zusammengefasst:

 

Du lernst:

  • das Konfitüre herstellen einfach und nicht aufwendig ist, wie deine Mutter oder Schwiegermutter immer sagt.
  • das selbstgemachte Konfitüre ganz anders schmeckt als gekaufte.
  • das du nicht viel mehr benötigst als Früchte, Gelierzucker und Einmachgläser. 

 

Als Einmach-Gläser kannst du beispielsweise alte Konfitüren-Gläser verwenden. Meine Weck-Einmachgläser habe ich bei Interio gekauft. Eine einmalige Investition, die mir jedes Jahr wieder Freude bereitet.

 

Übrigens, Aprikosenkonfitüre schmeckt nicht nur auf dem Konfibrot herrlich, sondern passt auch hervorragend, um damit Schweinefleisch zu marinieren. 

 

Share on:

Rezept: Aprikosen-Konfitüre

Gläser: 3-4    Vorbereitungszeit: 20-30 Min.    Garzeit: 70 Min.

 

Zutaten:

1 kg Aprikosen

450 g Gelierzucker

 

Zubereitung:

  1. Als erstes ist es wichtig, die Gläser zu entkeimen, damit sich keine Keime mehr im Glas befinden. Dazu legst du Glas und Deckel auf das Lochblech in Auflage 1 und startest mit Dämpfen, 100° C für 8 Minuten (ohne Vorheizen). Danach wählst du Heissluft 100° C für 2 Minuten.
  2. Aprikosen in eine Porzellanschüssel geben und Gelierzucker dazu geben
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    mit vorheizen, Auflage 1
    - 10 Minuten: Dämpfen, 100°C
    - danach 30 Minuten: Heissluft und Beschwaden, 150°C
    V-Zug Kombi-Steamer
    - Gourmet-Dämpfen G50 starten, Gerät heizt vor
    - Porzellanform in Auflage 2 in den vorgeheizten Garraum schieben - Weiterfahren mit OK
    - Gardauer 40 Minuten
  4. Konfitüre in sterilisierte Gläser abfüllen und verschliessen.
  5. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Dämpfen, 100° C starten und vorheizen
    - Einmachgläser auf den gelochten Garbehälter stellen und in Auflage 1 schieben
    - Gardauer 30 Minuten
    V-Zug Kombi-Steamer
    - Einmachgläser auf den gelochten Garbehälter stellen und in Auflage 1 schieben (Garraum ist noch warm, was kein Problem ist). Weiterfahren mit OK.
    - Gardauer 30 Minuten.

 

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0