Dörrbohnen.

Dörrbohnen aus dem Dampfgarer.

Dörrbohnen schmecken anders und intensiver als normale Bohnen und gehören zum kulinarischen Erbe der Schweiz. Früher war das Dörren der Bohnen  eine beliebte Konservierungsmethode, heute werden Dörrbohnen besonders oft zu einer Berner Platte, zu einem Ragout oder zu einem Rippli gegessen. Im Dampfgarer lassen sich Dörrbohnen sehr einfach zubereiten. 

Share on:

 

Steamer Rezept:

Dörrbohnen.

 
  Drucken  
  Personen 2    Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  90 Min.  
     
 

Zutaten:

ein Pack Dörrbohnen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Salz

Pfeffer

etwas Bohnenkraut

 
     
 

Zubereitung:

  1. Dörrbohnen für 60 Minuten im lauwarmen Wasser einweichen.
  2. Wasser ableeren und Dörrbohnen in den gelochten Garbehälter legen. Knoblauch und Zwiebel fein hacken und darüber verteilen, wie auch das Bohnenkraut. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer 
    - Dämpfen, 100°C
    - gelochter Garbehälter in Auflage 2  in den kalten Garraum schieben, Blech in Auflage 1
    - Gardauer 45 Minuten 
  4. Dörrbohnen abschmecken und servieren.
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Kochbuch ist da.


Rezept-Kategorien.



Das gefällt dir vielleicht auch.




Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Fränzi Humbert (Dienstag, 06 Februar 2018 10:38)

    Hallo Betti, vielen Dank für all die tollen Rezepte. Letzte Woche habe ich Dörrbohnen gemacht. Sie sind eigentlich sehr fein, aber leider haben sie doch recht biss behalten. Hast Du mir einen Tipp was ich dagegen machen kann. Einfach länger im Steamer lassen habe ich nicht das Gefühl, dass es etwas ändert.
    Danke schon im Voraus. Fränzi

  • #2

    Betti - steamhaus.ch (Sonntag, 11 Februar 2018 20:55)

    Hallo Fränzi
    Dann würde ich die Dörrbohnen länger als 60 Minuten einweichen. Dann werden Sie hoffentlich weicher und schmecken dir besser :)
    Liebe Grüsse
    Betti
    steamhaus.ch