Kohlrabi-Kartoffel Blechgratin.

Kohlrabi-Kartoffel Blechgratin aus dem Dampfgarer.

Dieser Kohlrabi-Kartoffel Blechgratin ist sehr simpel und schnell gemacht und schmeckt hervorragend als Beilage zu Grilliertem. Der Käse und der Majoran verleihen ihm eine besondere Note. Im Kombi-Steamer wird der Gratin nicht trocken und bekommt trotzdem eine feine, knusprige Kruste. Das Rezept habe ich übrigens von meiner Mama. Viel Spass beim Nachkochen.

Share on:

 

Steamer Rezept:

Kohlrabi-Kartoffel Blechgratin.

 
  Drucken  
  Personen 4   Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  35 Min.  
     
 

Zutaten:

500 g Kohlrabi

500 g Kartoffeln

1 Zwiebel

4 EL Rahm

1 EL Majoranblättchen

150 g Parmesan

Salz

Pfeffer

 
     
 

Zubereitung:

  1. Kohlrabi und Kartoffeln in feine Scheiben schneiden. Zwiebel fein hacken. Alles in eine Schüssel geben, Rahm dazu geben und mischen.
  2. Blech mit Backpapier auslegen oder alles in eine grosse flache Ofenform geben. Gemüse darauf verteilen. Majoran darüber streuen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Käse darüber geben.
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Heissluft mit Beschwaden, 220°C
    - Blech in Auflage 1 in den kalten Garraum geben
    - Gardauer 35 Minuten
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Magazin im Jahres-Abo.



Das gefällt dir vielleicht auch.


Das Kochbuch ist da.


Rezept-Kategorien.



Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Yvonne (Samstag, 05 Oktober 2019 16:49)

    Hallo Bettina
    Ich möchte gerne diesen Gratin ausprobieren. Sind 4 Esslöffel Rahm wirklich genug? Wenn ich es mit dem Kartoffelgratin vergleiche, kommt mir das als sehr wenig vor.
    Danke für Deine Antwort.
    Yvonne

  • #2

    Betti - steamhaus.ch (Mittwoch, 16 Oktober 2019 12:11)

    Hallo Yvonne

    Ja, dieser Gratin ist tatsächlich etwas weniger flüssig als der normale Gratin, da es sich um einen Blechgratin handelt. Aber selbstverständlich kannst du gerne mehr Flüssigkeit dazu geben, dann ist der Gratin näher beim traditionellen Kartoffelgratin.

    Viel Spass beim Ausprobieren

    Liebe Grüsse
    Betti
    steamhaus.ch