Apfelsaft und -Most.

Apfelsaft und -Most aus dem Dampfgarer.

Dieses Jahr ist ja eine super Saison für Äpfel. Überall werden momentan die saftigen Früchte geernetet. Ein schönes Anzeichen für die Herbstzeit finde ich. Unsere zwei Apfelbäume im Garten tragen auch enorm viele. Deswegen habe ich dieses Jahr das erste Mal versucht, selber Apfelsaft und -Most zu machen. Der Dampfgarer ist dabei eine super Hilfe. Einfach Äpfel vierteln und mit der Küchenmaschine fein raspeln um eine Maische zu erstellen. 

Maische herstellen für Apfelsaft aus dem Dampfgarer

Dann die Äpfel mit einer Apfelpressmaschine wie diese Fruchtpresse von der Landi pressen. Den dadurch gewonnenen Saft in sterilisierte Flaschen abfüllen (100°C Dämpfen für 15 Minuten) und danach mit dem Dampfgarer haltbar machen. Dazu die Flaschen bei 90° C Dämpfen für 40 Minuten. Achtung: Nicht zu grosse Flaschen verwenden, sonst kannst du diese nicht in den Garraum des Steamers stellen.

 

Übrigens: Wenn man Gefässe mit Twist-Off-Deckeln verwendet, entsteht beim Einmachen ein Druck. Dadurch könnten sich die Flaschen öffnen oder platzen. Deswegen muss man in Flaschen offen einmachen. Wenn man Weck-Saftflaschen mit einem Gummiring und Deckel verwendet, dann können diese  geschlossen pasteurisiert werden.

 

Den abgekühlten Apfelsaft lagere ich im Keller und freue mich immer wieder ab einem Glas frischem Apfelsaft - ohne Zucker, Zusatz- und Konservierungsstoffe. Reine Natur aus dem Glas direkt vom Garten. 

 

Für mich ist dieses Rezept ein super Einmach-Rezept und der Dampfgarer ist wirklich eine geniale Hilfe. 

Apfelsaft und -Most aus dem Dampfgarer.

Share on:

 

Steamer Rezept:

Apfelsaft.

 
  Drucken  
  Vorbereitungszeit:  20 Min.    Garzeit:  55 Min.  
     
 

Zutaten:

 

Äpfel (so viele du hast)

 

Flaschen zum Einfüllen

Apfelpressmaschine

 
     
 

Zubereitung:

  1. Flaschen entkeimen.
  2. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Dämpfen, 100°C
    - Flaschen in den kalten Garraum stellen
    - Gardauer 15 Minuten
  3. Äpfel vierteln. Die Kernen und Stiele müssen nicht entfernt werden. Dann Äpfel mit Hilfe der Küchenmaschine fein raspeln. Den nun entstandenen Brei nennt man Maische.
  4. Maische in das Netz der Apfelpressmaschine füllen und Maschine startbereit machen. Mit Hilfe der Maschine den Saft der Äpfel rauspressen.
  5. Gepresster Saft in die sterilisierten Flaschen füllen. Flaschen bei Bügelverschluss nicht schliessen und nicht randvoll füllen (ca. 3 cm Abstand lassen).
  6. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Dämpfen, 90°C
    - Flaschen in den kalten Garraum stellen
    - Gardauer 40 Minuten
  7. Flaschen schliessen, erkalten lassen und im Keller lagern.
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Magazin im Jahres-Abo.



Das gefällt dir vielleicht auch.


Das Kochbuch ist da.


Rezept-Kategorien.



Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0