Rindsfilet an Kräuterkruste.

Rindsfilet an Kräuterkruste aus dem Dampfgarer.

Rindsfilet aus dem Kombi-Steamer - ein absolutes Festessen. Die Kräuterkruste, dass Selleriepüree und die Karotten dazu schmecken hervorragend. Mit deinem Kombi-Steamer ist dieses Gericht auch sehr einfach zubereitet und du überraschst deine Gäste mit fantastischem Essen. 

 

Dies ist übrigens ein Rezept aus meiner Kochzeitschrift - für weitere spannende Rezepte abonniere doch mein Kochmagazin.

Share on:

 

Steamer Rezept:

Rindsfilet an Kräuterkruste mit Selleriepüree und Karotten.

 
  Drucken  
 

Vorbereitungszeit:  45 Minuten                  

Garzeit:  95 Minuten

Personen:  4

 
     
 

Zutaten:

 

800 g Rindsfilet (Mittelstück)

1 EL Olivenöl

Salz & Pfeffer

 

Kräuterkruste:

1 EL Olivenöl

2 Bund Petersilie

1 Bund Schnittlauch

1 Bund Basilikum

1 Knoblauchzehe

Salz & Pfeffer

 

Selleriepüree:

1 kg Knollensellerie

250 g Kartoffeln

4 dl Milch

100 g Butter

Muskatnuss

Salz & Pfeffer

1 dl Rahm

 

Karotten:

3 Karotten

1 EL Zucker

20 g Butter

1 Schalotte

Salz & Pfeffer

Etwas Petersilie

 
     
 

Zubereitung:

  1. Das Rindsfilet eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreichen und zur Seite stellen.
  2. Für die Kräuterkruste alle Kräuter sehr fein hacken. Knoblauch dazu pressen und Olivenöl dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen.
  3. Das Filet in einer Bratpfanne scharf anbraten. Danach in den Kräutern wenden und die Kräuterkruste gut am Filet andrücken. Den Fleischthermometer ins Filet stecken und das Filet auf den Gitterrost legen.
  4. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Heissluft, 80° C
    - Filet auf den Gitterrost in Auflage 2 in den kalten Garraum legen
    - Gardauer 95 Minuten (Kerntemperatur 50° C)
  5. Unterdessen das Selleriepüree zubereiten. Dazu die Knollensellerie und die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Auf den gelochten Garbehälter legen.
  6. Ebenfalls die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. In eine ofenfeste Form legen. Die Schalotte fein hacken und zusammen mit dem Zucker und Butter zu den Karotten geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen.
  7. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Dämpfen, 100° C
    - Gelochter Garbehälter mit Sellerie in Auflage 1, Karotten in Auflage 3 in den kalten Garraum geben
    - Gardauer 25 Minuten
  8. Sellerie und Kartoffeln in eine Schüssel geben. Milch und Butter dazu geben und mit dem Stabmixer pürieren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Steif geschlagener Rahm darunter ziehen und nochmals abschmecken. 
  9. Petersilie hacken und unter die Karotten mischen. 
  10. Teller mit Selleriepüree, Karotten und Rindsfilet anrichten und servieren.

    Tipp: Sobald das Rindsfilet die Kerntemperatur erreicht hat, dieses mind. 10 Minuten ruhen lassen, bevor es aufgeschnitten wird. Das Rindsfilet kann im Ofen bei 50° C bis zu 60 Minuten warmgehalten werden. Das heisst, du kannst in Ruhe das Püree und die Karotten fertig machen und anrichten und musst nicht alles auf die Minute genau timen. 
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.



Kochmagazin & Kochbuch für Steamer & Dampfgarer.


Newsletter abonnieren.

Du erhälst direkt in deine Mailbox eine Nachricht, sobald ein neues Dampfgarer-Rezept online ist.




Das gefällt dir vielleicht auch.

Dill-Poulet mit Reis und Gemüse.
Dill-Poulet mit Reis und Gemüse.
Partyfilet.
Partyfilet.
Chili con Carne.
Chili con Carne.
Capuns.
Capuns.
Orgelpfeiffen.
Orgelpfeiffen.
Auberginen-Rollen.
Auberginen-Rollen.


Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0