Nudel-Auflauf.

Nudel-Auflauf aus dem Dampfgarer.

Dieser Nudel-Auflauf ist im Nu im Dampfgarer und schmeckt sehr fein. Ich verwende gerne Krawätli, aber es funktioniert natürlich auch mit Hörndli, Nudeln oder Müscheli. Das Gemüse kann individuell nach Wünschen oder was du gerade noch im Kühlschrank vorrätig hast, angepasst werden. Auch den Bratspeck kannst du einfach weggelassen für eine vegetarische Variante. Bei uns gibt's diesen Auflauf immer, wenn ich keine Zeit zum kochen und trotzdem Lust auf ein warmes Abendessen habe. In diesen Momenten liebe ich meinen Kombi-Steamer besonders :) Viel Spass beim kochen. 

Share on:

 

Steamer Rezept:

Nudel-Auflauf.

 
  Drucken  
  Personen 4   Vorbereitungszeit:  15 Min.    Garzeit:  20 Min.  
     
 

Zutaten:

400 g Krawätli / Nudeln / Hörndli

6 Karotten

100 g Bratspeck / Speckwürfeli

2 Zwiebeln

100 g Spinat

 

Guss

2 Eier

100 g Crème fraìche

4 dl Gemüsebouillon

2 dl Rahm

200 g Gruyère

Salz

Pfeffer

 
     
 

Zubereitung:

  1. Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebel fein hacken und Speck klein schneiden. Alles zusammen mit den Krawätli und dem Spinat in eine ofenfeste Form geben und gut mischen.
  2. Für den Guss sämtliche Zutaten mischen (etwas Käse zur Seite stellen) und über dem Auflauf verteilen. Auflauf mit dem restlichen Käse bestreuen.
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Heissluft mit Beschwaden, 180° C
    - Form in Auflage 2  in den kalten Garraum geben
    - Gardauer 20 Minuten
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Magazin im Jahres-Abo.



Das gefällt dir vielleicht auch.


Das Kochbuch ist da.


Rezept-Kategorien.



Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ritter Renata (Samstag, 02 März 2019 14:26)

    Grüezi
    Ich wollte das Rezept für den Nudelauflauf drucken. Wenn ich jedoch im Rezeptbeschrieb auf "Drucken" gehe, bekomme ich "tonnenweise" Papier gedruckt, jedoch nicht das Rezept. Gib es keine Möglichkeit, das Rezept als PDF zu drucken?

  • #2

    Christine (Sonntag, 03 März 2019 12:37)

    Ich habe das probiert, aber musste 45 Minuten machen .
    Ansonsten top �
    Drucken geht auch nicht?

  • #3

    Betti - steamhaus.ch (Montag, 18 März 2019 07:55)

    Hallo Renata, hallo Christine

    Ich sehe gerade, dass die Druckfunktion tatsächlich nicht mehr korrekt funktioniert. Wir werden das anschauen und entsprechend korrigieren. Bitte entschuldigt die Umstände.

    Weiterhin viel Spass beim steamen

    Liebe Grüsse
    Betti