Indische Bohnen

Indische Bohnen aus dem Dampfgarer.

Ich habe wieder einmal Indisch gekocht und dieses mal exotische Bohnen ausprobiert. Mit der feurigen Würze und den vielen Aromen ein echter Leckerbissen, den man sehr gut als Beilage servieren kann oder natürlich auch selbstverständlich als Hauptgericht - begleitet von Basmatireis. Im Dampfgarer lässt sich dieses Rezept sehr einfach und schnell zubereiten. 

Share on:

 

Steamer Rezept:

Indische Bohnen.

 
  Drucken  
  Personen 2-4   Vorbereitungszeit:  30 Min.    Garzeit:  20 Min.  
     
 

Zutaten:

300 g Bohnen (gefroren oder frisch)

1 Dose Pelati

1 Zwiebel

1 TL Kreuzkümmel

0.5 TL Kurkuma

0.5 TL Kurkuma

0.5 TL Chilipulver

1 TL Korianderpulver

0.5 TL Sal

1 TL Tomatenpüree

1 TL Zucker

 

 
     
 

Zubereitung:

  1. Bohnen zusammen mit den Pelati in eine Schüssel geben. Zwiebel hacken und ebenfalls dazu geben.
  2. Restliche Gewürze dazu geben und gut untereinander mischen.
  3. Kombi-Steamer / Dampfgarer
    - Dämpfen, 100° C
    - Schüssel in Auflage 2 in den kalten Garraum geben
    - Gardauer 25 Minuten (bei frischen Bohnen: 35 Minuten)
 

Willkommen.

Hi. Ich bin Betti und koche für mein Leben gern. Meine Rezepte sind speziell für den Kombi-Steamer und Dampfgarer, können aber auch nach herkömmlicher Art gekocht werden. Steamhaus ist mein Blog.

Mehr über mich.




Das Magazin im Jahres-Abo.



Das gefällt dir vielleicht auch.


Das Kochbuch ist da.


Rezept-Kategorien.



Fragen, Kommentare, Wünsche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ursula (Samstag, 17 August 2019 09:15)

    Liebe Betti
    Mmh, das klingt lecker!
    Braucht es dazu 2 Mal Kurkuma oder noch ein zusätzliches Gewürz (nebst Kreuzkümmel, Chilipulver und Korianderpulver)?
    Besten Dank und liebe Grüsse
    Ursula